Saftiger Johannisbeer-Blechkuchen

Rezept: Saftiger Johannisbeer-Blechkuchen
... mit Quark-Guss und Mandel-Baiser
37
... mit Quark-Guss und Mandel-Baiser
01:25
19
45452
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Magerquark
6 EL
Milch
6 EL
Öl
75 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
300 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
--- Guss ----
750 g
Magerquark
200 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
2
Eier
3
Eigelb
50 g
Butter zerlassen
50 g
Speisestärke
750 g
Johannisbeeren
--- Mandelbaiser ---
100 g
Zucker
3
Eiweiß
100 g
Mandelblättchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
891 (213)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
25,7 g
Fett
8,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Saftiger Johannisbeer-Blechkuchen

Russiche Zupftorte
Pistazien-Frischkäse-Brownies
Bauschemer Kwetschekuche - eigene Ernte
Advent Cookies

ZUBEREITUNG
Saftiger Johannisbeer-Blechkuchen

1
Aus den ertsen Zutaten einen kompakten Teig kneten. Diesen kurz ruhen lassen und dann auf Backblechgröße ausrollen. Wer mag, drückt einen kleinen Rand an.
2
Für den Guss alle Zutaten miteinander verrühren. Johannisbeeren unterheben. Wer mag behält einen Teil zurück und streut diese über den Quark-Guss. Backen: 200 Grad, 20-25 Minuten.
3
Eiweiß steifschlagen, Zucker einrieseln lassen und den Schnee wieder festschlagen. Auf den Kuchen streichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Backen: 200 Grad, 5 Minuten.
4
Bilder sind dabei.

KOMMENTARE
Saftiger Johannisbeer-Blechkuchen

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
danke für das schöne Rezept, den werde ich auch backen, habe ja noch soooooo viele Johannisbeeren an den Sträuchern zu hängen, für dich schicke ich 5* los
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Schnorbsel
   Schnorbsel
Auch wenn ich keine Johannisbeeren mag - ich nehm Dein Rezept mit und tausche einfach gegen andere Beeren. Weil - lecker schaut der Kuchen schon aus. Bist mir hoffentlich nicht böse. Lasse Dir als Entschuldigung auch 5***** da. LG Antje.
HILF-
REICH!
   Lord-X
Super Sache , und sehr einfach zu machen. Musste zwar Himbeeren statt Johannisbeeren nehmen, ging aber auch hervorragend. LG Lord-X
Benutzerbild von Alexa38
   Alexa38
......möcht nur mal hallo sagen .......hallo.......grins;-) ich hab deinen Kuchen gemacht......und muß sagen......er war sehr sehr lecker und meine Schwieger-Mami wollte auch gleich das Rezept...... wünsche dir noch einen schönen Tag, lg Alexandra
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Gestern gebacken, heute gegessen. Lecker, lecker und so einfach zu machen. Dafür gibts natürlicch 5*****. LG

Um das Rezept "Saftiger Johannisbeer-Blechkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung