Holundersorbet

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Weißes Sorbet: etwas
Holunder-Sekt 0,75 l
Sahne 1 Schuss
Rotes Sorbet: etwas
Holunderbeere Fruchtsaft 1 l
Zucker 1 Prise
Eier 2 Stk.
Sahne 1 Schuss
Deko: etwas
Mousse au Chocolat 1 Päckchen
Kiwi 1 Stk.
Erdbeeren 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
255 (61)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
8,0 g
Fett
2,0 g

Zubereitung

1.Anmerkung: Das weiße Holundersorbet wird aus einem Holunderblütensekt hergestellt; das rote aus dem Saft (Muttersaft!) der reifen Holunderbeeren.

2.Für den Holundersekt als Grundlage für das weiße Sorbet pflückt man die voll entwickelten Holunderblüten etwa Mitte bis Ende Mai, gibt davon etwa 500 g in ein ca. 5 l fassendes Glasgefäß und füllt dieses mit einer Zuckerlösung (etwa 1 Teil Zucker, 5 Teile Wasser) auf und fügt eine in dünne Scheiben geschnittene ungespritzte Zitrone hinzu. Dieses Gefäß am besten auf die Fensterbank in die Sonne stellen und die Mischung ca. 4 Wochen gären lassen. Nach der Gärung die Flüssigkeit durch einen Kaffeefilter gießen und zur Nachgärung in fest verschließbare Flaschen füllen. VORSICHT: Normale Flaschen (z.B. Mineralwasserflaschen) können platzen! Am besten man verwendet Kunststoffflaschen.

3.Nach ca. 4 weiteren Wochen ist normalerweise die zweite Gärung abgeschlossen und man erhält ein stark sprudelndes Getränk mit einem intensiven Holunderblütenaroma.

4.Diesen Holundersekt evtl. mit etwas Sahne (zur besseren Farbgebung) und evtl. etwas Zucker zu einem Sorbet verarbeiten.

5.Für das rote Sorbet den Saft der reifen Holunderbeeren (ca. 1 l) mit einer Zuckerlösung (nach Geschmack) verrühren und mit zwei Eiern und etwas Sahne vermischen. Anschließend in der Tiefkühltruhe gefrieren lassen. WICHTIG: Nach dem Anfrieren die Mischung etwa alle halbe Stunde mit einem Schneebesen kräftig durchschlagen, damit sich keine zu großen Eiskristalle bilden und die Mischung geschmeidig bleibt.

6.Zum Servieren die Sorbets (farblich) durch eine Nocke Mousse au Chocolat trennen und mit Kiwischeiben und frischen Erdbeerhälften dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holundersorbet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holundersorbet“