Hähnchen in der Kokosnuss

15 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kokosnüsse 4
Maishähnchen 1
große Zwiebel 1
Paprikaschoten grün 2
kleine, feste Tomaten 4
Kokosmilch 150 ml
Knoblauchzehen 2
Olivenöl 5 EL
Curry etwas
Salz, Pfeffer etwas
Mehl etwas
Wasser etwas

Zubereitung

Die Kokosnüsse anbohren und das Kokoswasser herausfließen lassen. Die Kappen der Nüsse absägen, die Kokosnüsse ausschaben. Das Hähnchen zerlegen und in kleine Stücke schneiden. In Olivenöl, mit Curry gemischt 15 min. einlegen. Zwiebel hacken, Paprika und Tomaten würfeln. Das Fleisch in Olivenöl gut anbraten nach ca 10 min.Zwiebeln, Paprika,sowie Tomaten dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Die Kokosmilch aufgießen und ca 40 min. köcheln lassen. Eine Pfanne 3 cm hoch mit Wasser füllen. Die Kokosnüsse hineinsetzen und mit der Fleisch - Gemüse - Mischung füllen (zu ca 3/4 voll), mit geraspeltem Kokosfleisch bestreuen. Etwas Mehl zu einer klebrigen Masse verrühren, damit die Ränder der Kokosnüsse einstreichen und die abgesägten Deckel aufsetzen und ankleben. Die gefüllten Kokosnüsse in den vorgeheizten Backofen geben und bei 180°C ca 1 Std. garen. Zwischendurch immer mit etwas Wasser besprühen. Dazu Safran- oder Ingwer- Duftreis servieren. Die Kokonüsse auf Salatblättern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen in der Kokosnuss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen in der Kokosnuss“