Johannisbeer-Baiser Torte im Glas gebacken

35 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Johannisbeere rot frisch 250 gr.
Eiweiß 60 gr.
Zucker 50 gr.
Vanilleschote 0,5 Stk.
Haferflocken kernige 15 gr.
Pistazien 15 gr.
Gläser am besten Teelichter- Gläser von Ikea 2 Stk.

Zubereitung

1.Eiweiß mit Zucker und Vanille bis ca. 50° unter ständigen rühren anschlagen, und dann mit der Küchenmaschine gut zu einem festen Baise aufschlagen. Die Haferflocken mit dem Mixer sehr fein mixen, und die Pistazien mit einem Messer hacken. Von der Baisermasse 2 El in einem Dressiersack geben, und unter die restliche Masse die Haferflocken, Pistazien und die abgezupften Johannisbeeren vermengen, ohne das die Beeren beschädigt werden. Zwei Rispen von den Johannisbeeren vorher an die Seite legen, zum garnieren .

2.Die Baisermasse mit den restlichen Zutaten in die leicht ausgebutterten Gläser füllen,glatt streichen und gut klopfen so das die Masse keine Luftlöcher im Glas hat. Nun mit dem Eiweiß aus dem Dessiersack die Gläser ausgarnieren, und im vorgeheizten Ofen bei 150° Umluft für ca. 20 min backen, auskühlen lassen und ausgarnieren,

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeer-Baiser Torte im Glas gebacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeer-Baiser Torte im Glas gebacken“