Ganzes Huhn im Brotteig

Rezept: Ganzes Huhn im Brotteig
27
02:00
0
5618
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Brotmischung Krustenbrot
20 g
Hefe frisch
1,4 kg
Poularde frisch
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Bund
Thymian
1 Bund
Rosmarin
1 Bund
Salbei
6 Stück
Knoblauchzehen
4 EL
Mehl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.03.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1050 (251)
Eiweiß
16,9 g
Kohlenhydrate
13,4 g
Fett
14,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ganzes Huhn im Brotteig

BrotCiabattabrot im BBA gebacken
Cocktail erdbeerige Sünde

ZUBEREITUNG
Ganzes Huhn im Brotteig

1
Den Brotteig nach Packungsanweisung mit der Hefe und 300 ml Wasser zubereiten.
2
Poularde innen und außen waschen, trocken tupfen und salzen und pfeffern. Grob gehackte Kräuter und zerdrückte Knoblauchzehen in die Bauchhöhle stopfen.
3
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten, auf ca. 35 x 35 cm ausrollen. Die Ränder mit wenig Wasser bestreichen. Die Poularde mit der Brust nach unten in die Teigmitte setzen, den Teig rundherum um die Poularde einschlagen und sehr gut festdrücken.
4
Mit der Brust nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 50 bis 60 Minuten backen.

KOMMENTARE
Ganzes Huhn im Brotteig

Um das Rezept "Ganzes Huhn im Brotteig" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung