Restaurationsbrot

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Brot 1 Scheibe
Wurst etwas
Kartoffelsalat etwas
Salat gemischt etwas
Käse etwas
Schinken etwas
Gekochtes Ei etwas
Lachsstreifen etwas
deutscher Kaviar etwas
Salzstange 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
255 (61)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
12,2 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

1.Und los gehts... Wir nehmen einen großen Teller und setzen die Scheibe Brot gut gebuttert in der Mitte ab. Auf das Brot, möglichst mittig, kommt zuerst ein ordendlicher Schlag hausgemachter Kartoffelsalat. Um den Kartoffelsalat türmen wir verschiedene Sorten Wurst, Käse und Schinken... möglichst mit Brotkontakt...

2.Rings um die Türme garnieren wir alles schön mit Salaten der Saison, so dass der Teller nur noch zu erahnen ist. Als Krönung halbieren wir ein Ei, und setzen eine Hälfte davon in die Mitte unseres Kunstwerkes. Damit nicht genug, dekorieren wir noch die Eierhälfte mit den Lachsstreifen und einem Klecks Kaviar. Als Krönung dieser Schöpfung nehmen wir eine Scheibe Gouda, stanzen dort zwei Löcher hinein, schieben die Salzstange hindurch, und platzieren dieses "Segel" aufrecht mittig in der Eierhälfte ! Auf die Hüften, fertig... los !

3.Leider ist das "Restaurationsbrot" im Laufe der Jahre von der Speisekarte der meisten Restaurants verschwunden. In den ausgehenden fünfziger Jahren sowie in den sechziger und siebziger Jahren war dieses Gericht allerdings ein absoluter Renner.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Restaurationsbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Restaurationsbrot“