Auberginenröllchen

55 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Aubergine frisch 1
Ziegenfrischkäse 60 g
Basilikumblätter 1 Handvoll
Olivenöl etwas
Salz, Pfeffer etwas
Pinienkerne geröstet 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1741 (416)
Eiweiß
19,5 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
36,2 g

Zubereitung

1.Die Aubergine längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden (Brot- oder Aufschnittmaschine). Mit Salz bestreuen und ziehen lassen. Dann entstandene Flüssigkeit mit Küchenkrepp abtupfen und in wenig Olivenöl bei grösster Hitze in einer beschichtetenPfanne braten bis sie leicht gebräunt sind. Wieder mit Küchenkrepp abtupfen. Auf jede Scheibe Aubergine am dicken Ende 1-2 Basiliumblätter auflegen und in kleines Stück von dem Ziegenfrischkäse. Dann aufrollen. Zum Servieren mit etwas Olivenöl bestreichen und im Ofen backen bei 200 ° C. Servieren mit Tomatensauce von frischem Tomatenconcassée oder bestreut mit einer Marinade aus gehacktem Basilikum, gerösteten Pinienkernen, Olivenöl, Salz, Pfeffer und wenigen Tropfen weißem Balsamico.

2.Auf jede Scheibe Basilikumblätter und ein Stück Ziegenkäse legen. Salzen und pfeffern. Die Auberginenscheibe aufrollen.

3.In eine passende Auflaufform schichten. Mit Olivenöl bestreichen und im Ofen aufbacken.

4.Mit gehacktem Basilikum, vermischt mit Olivenöl bestreichen. Pinienkerne darüber streuen. Sehr gut dazu ist auch einfache Tomatensauce (s. Kochbuch).

5.Das Gericht lässt sich gut verbereiten und dann erst bei Bedarf aufbacken. (Der Käse soll durcherhitzt werden.) Ich habe das Gericht mit verschiedenen Käsesorten ausprobiert. Mit Ziegenkäse erreicht man aber das best Geschmacksergebnis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginenröllchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginenröllchen“