Polenta-Krossies

15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Polenta Grieß 150 Gramm
Milch oder Wasser 600 ml
Eier 3
Salz 1 Prise
Öl etwas

Zubereitung

1.Polenta nach Packungsangabe zubereiten. Dazu 600 ml Milch zum Kochen bringen und Polenta Grieß darin einrühren, aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze 3 Minuten bei gelegentlichem Umrühren ziehen lassen. Nun die 3 Eier in den Brei einrühren. Nach belieben noch mit Salz verfeinern, kann man- muss man aber nicht.

2.Den Topf von der Kochstelle nehmen und erkalten lassen. Mindestens eine Stunde, besser einen Tag lang stehen lassen (sodass er richtig kalt ist). (Ich koch mir den Brei immer abends vor um ihn mir dann am nächsten Tag nach der Arbeit auszubacken. =D So gelingt er mir immer am Besten! )

3.Das Öl nun in einer Pfanne heiß werden lassen. Mit einem Esslöffel dosiert nach und nach den Brei wie kleine Pfannkuchen im heißen Öl ausbacken bis sie goldgelb-braun und knusprig sind. Fertig! =D

4.Die Krossi kann man dann als Beilage für Fleisch, Gemüse, etc. oder auch mit Marmelade oder Obst essen. =D Ich persönlich liebe sie in süßer Variante mit Pflaumenmus oder schön deftig mit Speckwürfeln (dem Brei zuvor beigegeben) und / oder als Sandwich mit Salat. Den Maisbrei selbst ess ich pur gar nicht gern- aber durch diesen tollen Trick bin ich ein Polenta-Fan. =D

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Polenta-Krossies“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Polenta-Krossies“