Tränchenkuchen - Weinender Kuchen

1 Std 30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mürbteig: etwas
Margarine 75 gr
Zucker 75 gr
Vanillezucker 1 Päckchen
Ei 1
Mehl 200 gr
Backpulver 1 TL
================ etwas
Belag: etwas
Magerquark 500 gr
Zucker 125 gr
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Ei 1
Eigelb 2
Tasse Milch 1/2
Tasse Öl 1
Rum 2 EL
================= etwas
Damit der Kuchen weint: etwas
Eiweiß 2
Zucker 50 gr
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
32,9 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Mürbteig aus den angebenen Zutaten herstellen, in eine gefettete Springform geben und dabei einen Rand hochziehen.

2.Für den Belag alle Zutaten miteinander vermischen und auf den Kuchen verteilen. Masse ist sehr flüssig! Kuchen bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen + 10 Minuten mit Eiweißmasse.

3.Damit man den Kuchen zum Weinen bringen kann: Eiweiß sehr steif schlagen und dann den Zucker während des Rührens einrieseln lassen. Die Baiser-Masse auf den gerade fertiggebackenen Kuchen geben - muß nicht glatt gestrichen werden. Nun die Form nochmals für 10 Min. bei gleicher Temperatur in den Ofen geben und überbacken.

4.Kuchen sollte 1-2 Tage vor dem Gebrauch gebacken werden, denn so können sich die Karamelkügelchen bilden, die die Tränen des Kuchens darstellen sollen. Deshalb weinender Kuchen.

5.Tipp: Den Kuchen als Geschenk - Symbolik - Tränen zum Abschied, Freudentränen für einen schönen Anlass.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tränchenkuchen - Weinender Kuchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tränchenkuchen - Weinender Kuchen“