Blumenkohl-Gratin mit Salamistreifen

Rezept: Blumenkohl-Gratin mit Salamistreifen
Leichte Kost
Leichte Kost
00:40
1
1374
2
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
1
Blumenkohl [ca. 800 g]
Salz
150 g
frische Champignons
150 g
ungarische Salami
40 g
Butter
1 TL
Paprika Gewürz
weißer Pfeffer
l
Saure Sahne
2 EL
Schnittlauchröllchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.05.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1373 (328)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
3,7 g
Fett
34,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Blumenkohl-Gratin mit Salamistreifen

ZUBEREITUNG
Blumenkohl-Gratin mit Salamistreifen

1
Den Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Dabei den Strunk und zu dicke Strünke an den Röschen wegschneiden. Kalt abspülen. Etwa 1 Liter gesalzenes Wasser in einem Topf aufkochen und die Blumenkohlröschen einlegen. In etwa 15 Minuten knackig kochen. In einem Sieb abtropfen lassen.
2
Champignons putzen und blättrig schneiden. Salami in nicht zu dünne Streifen schneiden. Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin 1-2 Minuten bei starker Hitze braten. Mit Salz, Paprika und frisch gemahlenen Pfeffer würzen. Salami zu den Pilzen geben und kurz anbraten.
3
Blumenkohl, Pilze und Salami in eine feuerfeste Form füllen. Die saure Sahne verschlagen und darübergießen. Im vorgeheizen Backofen bei 200 °C (Gasherd: Stufe 3 / Umluft: ca. 180 °C) 4 - 5 Minuten überbacken (gratinieren). Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.
4
Dazu: körnig gekochter Reis mit gehackter roter Paprikaschote und ungarischer Rotwein. Ich finde Kartoffelschnee ideal dazu.
5
Ursprünglich war Schweineschmalz das favorisierte Fett in der ungarischen Küche. Wer also klassisch ungarisch kochen möchte, ersetzt die Butter durch die selbe Menge Schmalz.

KOMMENTARE
Blumenkohl-Gratin mit Salamistreifen

Benutzerbild von quasselheinz
   quasselheinz
Super, Duper, Lecker Gericht. Bin ich aber von Dir nicht anders gewohnt und dafür gibts von mir wie gewohnt 5*****. LG Thomas

Um das Rezept "Blumenkohl-Gratin mit Salamistreifen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung