Kenianisches Curryhuhn

Rezept: Kenianisches Curryhuhn
18
01:20
24
3478
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Huhn ca. 1200g oder 4 Hühnerkeulen
Öl zum anbraten
2
Zwiebel
8
Kartoffel
1 Dose klein
Tomaten geschält
0,5
Weißkohl frisch
0,5 l
Hühnerbrühe
6 EL
Currypaste gelb oder rot
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
12 (3)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
0,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kenianisches Curryhuhn

Fisch -Kapverdischer Fischersalat

ZUBEREITUNG
Kenianisches Curryhuhn

1
Huhn in gleich große Teile zerlegen, die Haut entfernen (außer bei den Flügel), leicht salzen und mit Currypaste einstreichen. Weißkohl in 1 cm dicke scheiben schneiden ( Strunk nicht entfernen, sonst zerfällt der Weißkohl). Weißkohl ebenfalls mit der Currypaste einstreichen.
2
Öl in einer Pfanne erhitzen, Hühnerteile und Weißkohl kräftig, rundum anbraten. Heraus nehmen und warm stellen.
3
Den geschälten und fein gehackten Zwiebel, im Bratenrückstand glasig dünsten und mit etwas Suppe aufgießen. Den Saft in eine feuerfeste Form geben.
4
Kartoffeln schälen und 1cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln und Weißkohl in die feuerfeste Form einschichten, Kartoffeln evtl. salzen. Gewürfelte Tomaten und Hühnerteile darauf verteilen. Restliche Suppe angießen.
5
Die feuerfeste Form mit dem Huhn zugedeckt in das vorgeheizte Rohr bei 180° C , ca. 60 Minuten garen.
6
Curryhuhn mit Knoblauch-Baguette servieren.

KOMMENTARE
Kenianisches Curryhuhn

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Das ist bestimmt sehr lecker so zubereitet.
Benutzerbild von orphyllia
   orphyllia
K*L*A*S*S*E, das sieht köstlich aus. ein Gedicht von einem Gericht. find ich wirklich lecker. VG Caroline
Benutzerbild von kochmaid
   kochmaid
Hab mal eben kurz in Dein KB geschaut und gleich dieses RZ gemopst. Wenn Du es vermissen solltst, brauchst Du es nun nicht mehr zu suchen, weißt ja jetzt, wo es ist... LG Heidemarie
Benutzerbild von sunnysunshine
   sunnysunshine
Mmmmh, will ich jetzt sofort probieren! Kriegst dafür von mir auch 5*****!!!!!! LG, Susanne
Benutzerbild von suppenkasper08
   suppenkasper08
Sieht lecker aus und schmeckt sicher auch so! 5* für dich

Um das Rezept "Kenianisches Curryhuhn" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung