Fleisch: Kabab-e Barg

1 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammleisch, mager, in Würfel geschnitten 750 g
Saft von drei frischen Limetten etwas
Zwiebeln, gerieben 3 mittelgroße
Butterschmalz etwas
Salz, Pfeffer etwas
Tomaten frisch,fest 6 mittelgroße
Grillspieße etwas
Reis nach Bedarf etwas
Eigelb 4
Sumak etwas
Butter etwas
Zwiebeln, geschält, geviertelt -nach Geschmack- mittelgroße
Fladenbrot etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch mit dem Limonensaft und den geriebenen Zwiebeln vermengen und für einen halben Tag zugedeckt kühl stellen. Ab und an das Fleisch in der Marinade wenden. Den Reis so zubereiten, dass er beim Servieren noch heiß ist.

2.Das eingelegte Fleisch und separat ebenfalls die Tomaten auf Grillspieße stecken. Die Marinade mit 2 Eßlöffel zerlassenem Butterschmalz vermengen und beim Grillen immer wieder gleichmäßig auf die Spieße streichen. Die Grillspieße ca. 5-10 Minuten von allen Seiten grillen bis das Fleisch bzw. die Tomaten durch sind.

3.Die Lammspieße zusammen mit dem Reis, gegrillten Tomaten, Sumak, Pfeffer, 4 rohen Eigelb je in einem Eierbecher und mit Fladenbrot servieren. Jede Person nimmt dann mehrere Eßlöffel heißen Reis auf den Teller und gibt in die Mitte des Reis ein rohes Eigelb und ein Stück Butter und häuft man etwas Reis darüber. Nach Geschmack gibt man dann etwas Pfeffer und ca. einen gestrichenen Teelöffel Sumak hinzu und vermengt den Reis gut auf dem Teller. Dann den so angemachten Reis mit dem Lammspieß, 1-2 gegrillte Tomaten, den rohen Zwiebeln sowie dem Fladenbrot verzehren.

4.Je nach Geschmack kann hier auch etwas Knoblauch verwendet werden. Sumak ist ein braunes, leicht säuerlich schmeckendes Gewürz das man leicht in den mittlerweile vielen türkischen Lebensmittelgeschäfte kaufen kann. Eine Einzelhändler haben Sumak ebenfalls im Sortiment!

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Kabab-e Barg“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Kabab-e Barg“