Aprikosen – Muffins

40 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zucker 20 Gramm
Eier 2 Stück
Öl 80 ml
Aprikosensaft 120 ml
Mehl 280 Gramm
Backpulver 2 Teelöffel (gestrichen)
Natron 1 Teelöffel (gestrichen)
Aprikose Konserve 150 Gramm

Zubereitung

1.Die Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Dann die Aprikosen in kleine Stücke schneiden.

2.Zucker, Eier Öl und den Aprikosensaft gut miteinender verquirlen.

3.Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron vermischen (geht gut mit einem Schneebesen). Die Aprikosenstücke zugeben und gut mit dem Mehl vermischen. Dadurch legt sich das Mehl um das Obst und es wir ein absinken der Früchte an den Boden der Form verhindert.

4.Die Mehl-Aprikosen-Mischung nun mit einem Rührlöffel unter die Eiermischung heben.

5.Den Teig in die gefetteten, gebröselten Muffinformen geben. Wer will kann natürlich auch Papierförmchen in die Formen geben.

6.Die Muffins bei 175 °C (Umluft) auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe !!. Dann ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

7.Die ausgekühlten Muffins mit Puderzucker bestäuben, oder mit einem Zuckerguss überziehen. Anstatt Aprikosen können auch Ananasstückchen genommen werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen – Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen – Muffins“