Teufelsbraten

mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindlende oder Roastbeef 750 g
Zwiebeln mittlere Größe 2 Stck
Fleischbrühe (Würfel) 250 ml
Rotwein herb 200 ml
Weinbrand 40 ml
Tomatenketchup 4 Esslöffel
Worchestersoße 2 Esslöffel

Zubereitung

Fleisch in 2,5 cm dicke Scheiben schneiden, pfeffern und auf beiden Seiten in Margarine kräftig anbraten. Danach salzen. Das gebratene Fleisch dicht mit Zwiebelscheiben belegen, mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und 15 Minuten in der geschlossenen Pfanne bei geringer Hitze dünsten. Fleischbrühe, Rotwein, Weinbrand, Ketchup und Worchestersoße separat verrühren und vosichtig zu den gedünsteten Fleischeiben gießen. Die Zwiebeln dürfen nicht vom Fleisch geschwemmt werden. Die Pfanne wieder verschießen und das Ganze ca. 90 Minuten bei etwa 150 ° in der Backröhre stehenlassen. Die Flüssigkeit reduziert sich dabei auf ca. 300 ml. Fleisch entnehmen und den Bratenfons mit etwas Mehl oder Soßenbinder andicken. In der Menge von 300 ml schmeckt die Soße hervorragend. Zum Teufelsbraten isst man Kroketten, auch Risotte oder Salzkartoffeln. Als Gemüsebeilage eignet sich sehr gut ein Salat nach eigenem Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teufelsbraten“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teufelsbraten“