Maccheroni-Törtchen

1 Std 6 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
BUITONI Maccheroni 200
Butter etwas
Gekochter Schinken 4
kalte Milch 150
Ei 1
Eigelb 1
Schmand 1
MAGGI fix & frisch Ofen-Tortellini alla panna 1
Pecorino 4

Zubereitung

Backofen auf 200°C vorheizen. BUITONI Maccheroni ca. 6 Min. kochen, mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. 4 Soufléförmchen (Durchmesser 8cm) mit Butter ausfetten. Mit gekochten Schinken auslegen. Dazu jede Scheibe in drei Streifen schneiden, zwei Streifen für den Förmchenrand, die dritte für den Boden verwenden.Die gekochten Maccheroni schneckenförmig in die Soufléförmchen legen. In einer Schüssel kalte Milch, Ei, Eigelb und Schmand miteinander verrühren. MAGGI fix & frisch Ofen-Tortellini alla panna unterrühren und die Masse auf die 4 Förmchen verteilen. Mit Pecorino bestreuen und 20 Min. backen. TIPP: Besonders eindrucksvoll werden die Törtchen, wenn Sie die gekochten Maccheroni in ca. 5cm lange Stücke schneiden und senkrecht stehend das Förmchen damit auslegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maccheroni-Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maccheroni-Törtchen“