Stylishe Marzipantaler

1 Std leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Mürbteig: etwas
Mehl, Universal 200 Gramm
Maizena Stärkemehl 75 Gramm
Butter kalt 200 Gramm
gemahlene Mandeln 50 Gramm
Puderzucker 50 Gramm
Vanillinzucker 1 Päckchen
Freilandei groß 1
Zitronenabgeriebenes einer Biozitrone etwas
- -
Belag: etwas
Marzipan 300 Gramm
Puderzucker 30 Gramm
Speisefarben blau und grün etwas
- -
Füllung: etwas
Nussnougat 40 Gramm
dunkle Schokolade 85% 50 Gramm

Zubereitung

1.Mehl, Stärkemehl Mandeln, Vanillinzucker und Zucker in eine Schüssel sieben, dazu eine Prise Salz. Die kalte Butter in kleinen Stücken in die Schüssel geben, mit den Fingern verreiben. Das leicht gequirlte Ei in eine Vertiefung in der Mitte der Mehlmasse gießen, Zitronenabgeriebenes darüberstreuen. Mit einer Gabel alles durchmischen, dann mit den Händen flott einen glatten Teig kneten. In Folie gewickelt im Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde rasten lassen.

2.Backrohr auf 170 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Den Teig zwischen zwei Klarsichtfolien portionsweise ausrollen, mit einem Ausstecher (Durchmesser 4 cm) Kreise ausstechen - ca. 3-4 mm dick - also nicht zu dünn! Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Kreise mit einer Gabel einstechen, 10 Minuten im Kühlschrank kühlen, dann backen bis sie leicht Farbe annehmen. Das dauert ca. 8 Minuten. Abkühlen lassen.

3.Für die Fülle in einem kleinen Topf das Nougat mit der dunklen Schokolade bei kleiner Flamme schmelzen.

4.Das Marzipan mit dem Puderzucker verkneten. Teilen. Jede Hälfte mit einer Farbe intensiv färben - Blau und Grün. Das Marzipan ebenfalls zwischen Klarsichtfolie ausrollen, ca. 1-2 mm dick. Mit demselben Ausstecher Kreise ausstechen, ebernsoviele wie man Kekse hat. Wenn das Marzipan zu weich ist, etwas mehr Puderzucker einkneten! Den Ausstecher dazwischen in Alkohol oder Wasser tauchen, damit es nicht so klebt (danke Franz für Deine Tipps!).

5.Die ausgekühlten Mürbteigplätzchen mit etwas Nougat-Schokolade-Füllung bestreichen, mit einer Marzipanscheibe belegen, an einem kühlen Ort (nicht Kühlschrank) 2 Stunden trocknen lassen.

6.Die Speisefarbe hat mir soviel Spaß gemacht, und obwohl ich die Kekse als frühlingshafte Kekse angedacht habe: als ich sie heute Vormittag gemacht habe, hat es in Wien geschneit, so wie wir es uns zu Weihnachten gewünscht hätten ;) ! Kinder werden die wegen der Farbe sicher auch lieben, mein Kleiner ist zwar erst 6 Monate alt, aber die blauen Hände von Mami haben ihm gut gefallen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stylishe Marzipantaler“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stylishe Marzipantaler“