Rotes Hähnchencurry mit Tomaten

von Dhalqueen
Rotes Hähnchencurry mit Tomaten - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
500 g
Hähnchenbrustfilet
2
Knoblauchzehen
10 g
Ingwer frisch
2 EL
Sesamöl
300 ml
Kokosmilch
1 EL
Tomatenmark
2 TL
Currypaste rot
100 ml
Gemüsebrühe
500 g
Tomaten
3 Stiele
Thai-Basilikum
3 Stiele
Koriander frisch
Salz
Pfeffer
1 EL
Zitronensaft frisch gepresst
1
Die Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.
2
Das Öl in der Pfanne erhitzen, Knoblauch und Ingwer darin unter Rühren 1 Minute anbraten. Die Hähnchenstreifen hinzufügen und von allen Seiten mit anbraten. Die Kokosmilch, das Tomatenmark, die Currypaste und die Brühe unterrühren und alles 10 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist.
3
Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Zum Hähnchencurry geben und kurz mit erhitzen.
4
Basilikum und Koriander waschen und trockenschütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und unterrühren. Das Curry mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit Basmatireis servieren.