Schokokusstorte

13 Min mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 4 Stück
Zucker + 3 Teelöffel 175 Gramm
Vanillin-Zucker 1 Päckchen
Mehl 200 Gramm
Backpulver 2 Teelöffel
Mandarinen a. 314 ml 2 Dosen
Schoko - Schaumküsse 12 Stück
Schlagsahne 500 Gramm
Sahnesteif 3 Päckchen
saure Sahne 1 Becher
Zitrone 2 Teelöffel
Sahnequark 250 Gramm

Zubereitung

1.für den Boden: Eier trennen, Eiweiß mit 4 EL kaltes Wasser steif schlagen, dabei die 175 gr. Zucker einrieseln lassen, Vanillezucker ebenfalls. Die Eigelbe dazugeben. Danach das mit Backpulver gemischte Mehl einsieben und unterheben. Das ganze kommt in eine Springform, die nur am Boden gefettet ist.

2.Den Biskuit bei 175 °C Umluft ca. 30 Minuten backen. Inzwischen die Mandarinen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Die Schokoküsse vom Waffelboden trennen und mit saurer Sahne Zitronensaft und Quark verrühren.

3.Schlagsahne mit 2 1/2 Päckchen Sahnesteif schlagen und unter die Schokokussmasse heben. Den Boden einma in der Mitte teilen. Das halbe Päckchen Sahnefestiger auf die untere Hälfte verteilen und die Mandarinen darauf geben. Vorher 18 Mandarinenspalten für die Verzierung weg legen.

4.Ein Drittel der Schokokussmasse auf die Mandarienen geben, den 2. Boden drauf legen. Die Torte mit der übrigen Masse einstreichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Zum verziehren 3 Waffelböden vierteln und immer 2 Viertel nebeneinander mit der Spitze einstechen. Davor werden jeweil 3 Mandarinenspalten gelegt. Das Ganze 6x über die Torte verteilt.

5.Schmeckt lecker und sieht ganz gut aus.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokokusstorte“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokokusstorte“