Forellenfilet mit Meerrettichcreme

Rezept: Forellenfilet mit Meerrettichcreme
Ohne Fleisch!
Ohne Fleisch!
00:15
5
2126
1
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
100 g
Schlagsahne
2 EL
Schmand oder Creme fraiche
1 EL
geriebener Meerrettich Glas
1 EL
eingelegter grüner Pfeffer Glas
1 mittelgroße
Tomate frisch
0,5 kleiner
Blattsalat z.B. Kopfsalat
etwas Dill
250 g
geräucherte Forellenfilets
4 Scheiben
Bauernbrot
evtl. Zitronenecken und grüne
Pfefferrispen zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1381 (330)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Forellenfilet mit Meerrettichcreme

ZUBEREITUNG
Forellenfilet mit Meerrettichcreme

1
Sahne steif schlagen. schmand und gerieben Meerrettich glatt unterrühren. Grüne Pfefferkörner unterheben. Die tomate waschen, vierteln, entkernen und Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Salatblätter waschen und gut abtropfen lassen. Dill waschen, Fähnchen abzupfen und, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken.
2
Forellenfilets mit dem Salat auf je einer Scheíbe Brot anrichten. Meerrettichcreme darauf verteilen. Mit Tomatenwürfeln und gehacktem Dill bestreuen. Mit Rest Dill, Zitrone und Pfefferrispen garnieren.

KOMMENTARE
Forellenfilet mit Meerrettichcreme

Benutzerbild von Test00
   Test00
Du bereitest alles stimmig und lecker zu. Deine Rezepte inspirieren mich. Frohe Weihnachten wünscht Dieter
   h***********7
Das ist was für einen schönen Abend. Von mir 5* Danke und alles Gute! LG hobbykoch1807
Benutzerbild von lisa3
   lisa3
nah das ist ja richtig nett bei dir 5* und Danke für die vielen rezepte
Benutzerbild von Omasusi
   Omasusi
sieht lecker aus...5*****!
Benutzerbild von cami1704
   cami1704
mmmm, bestimmt sehr lecker, 5* lg cami

Um das Rezept "Forellenfilet mit Meerrettichcreme" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung