Rehschulter mit Sternanis und Semmelknödel-Talern

schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rehschulter 1 kg
Gemüsezwiebel 1 Stk.
Möhren 200 Gramm
Knollensellerie frisch 200 Gramm
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Öl 2 EL
Tomatenmark 2 EL
Rotwein 400 ml
Sternanis 2 Stk.
Lorbeerblatt Gewürz 2 Stk.
Wildfond 600 ml
Orangen 2 Stk.
Soßenbinder dunkel 2 TL
Semmelknödel-Taler: etwas
Graubrot 200 Gramm
Weißbrot 200 Gramm
Zwiebel 1 Stk.
Öl 1 Schuss
Eier 2 Stk.
Milch 50 ml
Petersilie 1 Bund
Mehl 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Butter 1 Stk.

Zubereitung

1.Zunächst das Fleisch in Stücke schneiden und das Fett entfernen. Möhren und Sellerie putzen und die Hälfte davon grob würfeln. Die andere Hälfte in Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Orangen schälen und filetieren.

2.Jetzt das Fleisch salzen und pfeffern. Öl in einem schwarzen Topf erhitzen und das Fleisch darin rundherum scharf anbraten; dann herausnehmen.

3.Danach die Zwiebel- und Gemüsewürfel darin 4 bis 5 Minuten kräftig anbraten. Nun das Tomatenmark zugeben und kurz mit anrösten. Anschließend das Ganze mit 200 ml Wein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Dann die restlichen 200 ml Wein zugeben und um die Hälfte reduzieren.

4.Im Anschluss Sternanis, Lorbeer und Fleisch in den Topf dazugeben, mit Fond auffüllen und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1,5 Stunden sanft schmoren. Am Ende der Garzeit das Fleisch aus der Soße nehmen und die Soße durch ein Sieb gießen. Dann das Fleisch, das in Streifen geschnittene Gemüse und die Orangenfilets in Soße geben. Zuletzt 4 Minuten aufkochen lassen und die Soße mit Soßenbinder andicken.

5.Für die Knödel-Taler das Brot in Würfel schneiden. Die abgezogene und gewürfelte Zwiebel in etwas Öl anschwitzen. Die Petersilie hacken und anschließend beides unter das Brot mischen. Nun die Milch aufkochen und über das Brot gießen. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen, mit Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen und ebenfalls über die Brotwürfel geben. Alles vermengen und nach und nach das Mehl untermengen. Anschließend die Masse zu Rollen formen, in Frischhaltefolie und danach in Alufolie wickeln und 20 Minuten leicht köcheln lassen. Danach abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und mit einer Sternform ausstechen. Kurz vor dem Servieren die Taler in etwas Butter in einer Pfanne goldbraun braten.

Auch lecker

Kommentare zu „Rehschulter mit Sternanis und Semmelknödel-Talern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehschulter mit Sternanis und Semmelknödel-Talern“