Walnusskuchen

mittel-schwer
( 88 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Teig: etwas
Hefeteig oder 0,5 Menge
"Falschen Hefeteig" 1
Belag: etwas
Margarine 100 g
Zucker 100 g
Ei 1
Haselnüsse gemahlen 150 g
Kaffeesahne 5 Esslöffel
Rum 1 Gläschen
Rumaroma 0,5 Fläschchen
Walnüsse ohne Schalen 350 g
Creme zur Füllung: etwas
Milch 350 ml
Zucker 75 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 125 g
Schokoladenguss: etwas
bittere Schokolade 150 g
Kokosfett 50 g
Öl 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Hefeteig oder den "falschen Hefeteig" kneten und auf ein gefettetes Backblech ausrollen. Backofen vorheizen auf 180-200°C.

2.Margarine und Zucker schaumig schlagen, Ei, gemahlene Haselnüsse und die Kaffeesahne zufügen, rühren, Rum und Rumaroma zugeben und zu einerglatten Masse verarbeiten. Auf den ausgerollten Hefeteig streichen und mit Walnusshälften dicht belegen. Backen bei 180-200°C etwa 20-25 Minuten. Auskühlen lassen.

3.Aus Milch, zucker und Puddingpulver einen steifen Vanillepudding -reduzierte Flüssigkeitsmenge!- bereiten. Abkühlen lassen. Die Butter schaumig schlagen und den Pudding löffelweise verrühren. Die Creme soll gut streichfähig sein.Die Vanillebuttercreme dünn auf die Walnüsse bringen. Fest werden lassen.

4.Abschließend mit einer Glasur überziehen. Dafür die Schökolade im Wasserbad erhitzen, mit Öl und zerlassenem Kokosfett geschmeidig rühren und dünn auftragen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Walnusskuchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 88 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Walnusskuchen“