Bananen Chips für Hunde

45 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Banane frisch 1 Stk.
Honig 1 EL
Hartweizengries 180 gr.
Hüttenkäse Magerstufe 1 Becher
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1272 (304)
Eiweiß
9,5 g
Kohlenhydrate
63,8 g
Fett
0,8 g

Zubereitung

1.Eine reifen Banane zermixern , mit Honig und Hüttenkäse ( Eddie liebt Hüttenkäse, leicht verdauliches Eiweiß !) verrühren und so lange den Gries einarbeiten bis die Masse nicht mehr klebt!! Liegt an der Größe der Banane ;o)) Bei Megabananen ruhig noch etwas Gries dazugeben.

2.Ofen auf 175 ° C vorheizen, Backpapier aufs Blech werfen und aus dem Teig lange Würste rollen, diese dann in Portionen teilen, kleine Bällchen In Häppchengröße rollen : das wiederum liegt an der Größe des zu verwöhnenden Hundes, Rehpinscher oder irisch Wolfshound ....;o))

3.die Bällchen oder Bälle auf das Backblech legen und mit der Gabel flachdrücken , ähnlich einem Gnocchi..... Dann in Ofen 20-30 Minuten backen oder länger oder kürzer......liegt leider wiederum an der Größe der Bällchen, sorry .

4.Unbedingt Garprobe kosten und den Vierbeiner tätscheln.....;o)) Auf Kuchengitter abkühlen lassen und zusammen mit dem Besten Freund des Menschen verkosten......

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen Chips für Hunde“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen Chips für Hunde“