Maccaroni mit Pfahlmuscheln und Black-Tiger-Garnelen in Weißwein-Sahnesoße

15 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Maccaroni 500 g
Rama Culinesse 2 EL
Frühlingszwiebel 1 Stck.
Knoblauchzehe 1 Stck.
frische braune Champignons 5 Stck.
Pfahlmuscheln TK 24 Stck.
Black Tiger Garnelen gegart 12 Stck.
trockenen Weißwein 50 ml
Rama Cremefine zum Kochen 250 ml
Creme fraiche 2 EL
Salz, Pfeffer, gem. Chilliflocken etwas
Basilikum, Oregano etwas
Safranfäden etwas

Zubereitung

1.Pfahlmuscheln auftauen, abbrausen und trockentupfen. Maccaroni in Salzwasser bissfest kochen.

2.Währenddessen in einem Topf die Rama Culinesse erhitzen und die in Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebel und den ganz fein gehackten Knoblauch anschwitzen. Die in ca. 1/2 cm dicke Scheiben geschnittenen Champignons hinzugeben und unter Rühren andünsten.

3.Nun mit dem Weißwein ablöschen und etwas reduzieren lassen. Rama Cremefine und Creme fraiche dazugeben und etwas einköcheln lassen.

4.Ca. 2 Minuten bevor die Maccaroni fertiggekocht sind, die Pfahlmuscheln und die Garnelen in die Sahnesoße geben und durchziehen lassen. Bitte keinesfalls früher in die Soße geben, denn sonst werden sie zäh! Mit Salz, Pfeffer, gem. Chilliflocken, Basilikum und Oregano abschmecken und vom Herd nehmen.

5.Die Maccaroni abgießen und auf Pastateller anrichten. Die Soße mit den Champignons, Garnelen und Pfahlmuscheln auf den Maccaroni gleichmäßig verteilen und sofort servieren.

6.Ich wünsche guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maccaroni mit Pfahlmuscheln und Black-Tiger-Garnelen in Weißwein-Sahnesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maccaroni mit Pfahlmuscheln und Black-Tiger-Garnelen in Weißwein-Sahnesoße“