Eingelegtes Gemüse

15 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Karotten 3
Aubergine frisch 1
Zucchini frisch 1
Öl EL
Gemüsebrühe 1 l
Thymian- oder Rosmarinzweige 2
Knoblauchzehe in Scheiben 1
Zitrone unbehandelt in Scheiben 1
Olivenöl, mild 2 EL
Weißer Balsamico 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
82 (20)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
1,8 g

Zubereitung

1.Karotten putzen, schälen und mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Karotten in kochendem Wasser 2-3 Min. blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.

2.Aubergine und Zucchini putzen und waschen. Beides in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Aubergine und Zucchini portionsweise in jeweils 2 EL Öl in einer Pfanne auf beiden Seiten goldbraun braten.

3.Brühe mit Kräutern, Knoblauch und Zitrone erhitzen. Beiseite stellen und 3 Min. ziehen lassen. Olivenöl und Essig unterrühren.

4.Kräutermarinade mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Gemüse auf einer Platte anrichten, Marinade darüber verteilen.

5.Dieses marinierte Gemüse eignet sich besonders für Gäste, da man es sehr leicht vorbereiten kann. Zur Aufbewahrung einfach zugedeckt in den Kühlschrank stellen und 1-2 Stunden vor dem Servieren herausnehmen. Am besten schmeckt es lauwarm. Also einfach etwa 30Min. bei 50°C heißen Backofen erwärmen. (Foto: ohne Auberginen)

Auch lecker

Kommentare zu „Eingelegtes Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingelegtes Gemüse“