Eingelegtes Gemüse

Rezept: Eingelegtes Gemüse
als Vorspeise oder für das Buffet
5
als Vorspeise oder für das Buffet
00:15
0
7113
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3
Karotten
1
Aubergine frisch
1
Zucchini frisch
EL
Öl
1 l
Gemüsebrühe
2
Thymian- oder Rosmarinzweige
1
Knoblauchzehe in Scheiben
1
Zitrone unbehandelt in Scheiben
2 EL
Olivenöl, mild
1 EL
Weißer Balsamico
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.06.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
79 (19)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
1,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Eingelegtes Gemüse

Marinierte Kartoffel - Tomaten - Fächer
Thunfisch mariniert mit Kartoffelfächer an Blattspinat mit geschmorten TomatenSchafskäse
Soßen Dip-s Dressing fix gemacht

ZUBEREITUNG
Eingelegtes Gemüse

1
Karotten putzen, schälen und mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Karotten in kochendem Wasser 2-3 Min. blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.
2
Aubergine und Zucchini putzen und waschen. Beides in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Aubergine und Zucchini portionsweise in jeweils 2 EL Öl in einer Pfanne auf beiden Seiten goldbraun braten.
3
Brühe mit Kräutern, Knoblauch und Zitrone erhitzen. Beiseite stellen und 3 Min. ziehen lassen. Olivenöl und Essig unterrühren.
4
Kräutermarinade mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Gemüse auf einer Platte anrichten, Marinade darüber verteilen.
5
Dieses marinierte Gemüse eignet sich besonders für Gäste, da man es sehr leicht vorbereiten kann. Zur Aufbewahrung einfach zugedeckt in den Kühlschrank stellen und 1-2 Stunden vor dem Servieren herausnehmen. Am besten schmeckt es lauwarm. Also einfach etwa 30Min. bei 50°C heißen Backofen erwärmen. (Foto: ohne Auberginen)

KOMMENTARE
Eingelegtes Gemüse

Um das Rezept "Eingelegtes Gemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung