6 Kokosmakronen ohne Ei Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Kokosmakronen Ohne Ei Rezepte

Rezepte sortiert nach:
  • Relevanz
  • Bild
  • Wertung
  • Aufrufe
  • Dauer
  • Datum
  • Favorisierungen
ZUTATEN
Kokosmakronen vegan
00:25
24k
24
ZUTATEN
  • Hafermilch aus Vollkornhaferflocken Rezept in meinem KB
  • Puderzucker
  • Backpulver
  • Kokosflocken
  • Kuvertüre
ZUTATEN
Kokosmakronen mal anders - Rezept
Kokosmakronen mal anders
00:10
3,7k
8
ZUTATEN
  • Kokosflocken
  • Kondensmilch gezuckert
  • Sauerrahm
  • Süße Sahne
  • Vanillezucker
  • Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Biozitrone
  • Banane
  • brauner Rohrohrzucker
  • Wasser
  • Salz
  • Kokosflocken
  • Oblaten
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eiweiss
  • Rohrzucker
  • Vanilleessenz
  • Quark
  • Kokosflocken
  • Schokolade 80 Kakao
  • Kokosöl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kokosflocken
  • Puderzucker
  • Palmin
  • Kakao
  • Rumaroma
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Palmin
  • Kokosflocken
  • Puderzucker
  • Kakaopulver
  • Mehl
  • Vanillezucker
  • Rum
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Kokosmakronen ohne Ei – auch für Veganer geeignet

Makronen sind ein typisches Weihnachtsgebäck, welches in Deutschland bereits etwa seit dem 16. Jahrhundert hergestellt wird. Vor allem die Kokosmakronen findet man auf vielen bunten Tellern. Traditionell werden diese aus Zucker, Eiklar, gemahlenen Mandeln und Kokosmakronen hergestellt. Wenn Sie jedoch kein Ei vertragen, gibt es auch vielfältige Möglichkeiten, diese ohne Ei zuzubereiten. Auch wenn Sie sich vegan ernähren und gänzlich auf tierische Produkte verzichten, sind diese Rezepte für Kokosmakronen ohne Ei sehr zu empfehlen.

Rezeptvariationen von Kokosmakronen

Wenn Sie auf Eier verzichten möchten, haben Sie vielfältige Möglichkeiten, Kokosmakronen einmal anders zuzubereiten. Verwenden Sie Sojamilch in Kombination mit Agavendicksaft oder nehmen Sie gezuckerte Kondensmilch, unter welche Sie die Kokosraspel heben. Auch saure Sahne und Schmand eignen sich als Grundlage für vegane Kokosmakronen perfekt. Für die nötige Süße können Sie anstelle von Zucker auch Honig verwenden. Auch können Sie diese nach dem Backen mit flüssiger Kuvertüre aus heller Schokolade oder Zartbitterschokolade überziehen.
Empfehlung