Aprikose Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Rhabarber-Aprikosen Muffins - Rezept
TOP REZEPT
Rhabarber-Aprikosen-Muffins
Haben Sie schon einmal die Kombination von Aprikose und Rhabarber ausprobiert? Der süße Geschmack des kleinen Steinobsts harmoniert ausgezeichnet mit der leichten Säuerlichkeit des Rhabarbers. Mit diesen schnell zubereiteten Muffins zaubern Sie ein aromatisches Gebäck, das luftig und leicht daherkommt und perfekt zu Kaffee oder Tee passt.

Weitere Aprikose Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Aprikosen-Quarkkuchen - Rezept
Aprikosen-Muffin - Rezept
35 Min
(12)
Aprikosen-Gucker - Rezept
45 Min
(20)
Sahne schlagen in wenigen Schritten - Tip
Sahne schlagen in wenigen Schritten
Tipp
Aprikosen-Muffins - Rezept
40 Min
(111)
Aprikosen-Mango-Marmelade - Rezept - Bild Nr. 572
Rhabarber-Aprikosen Muffins - Rezept
Rhabarber-Aprikosen Muffins
(54)
Aprikosen Quarkteilchen - Rezept
Aprikosen-Käsekuchen - Rezept
Aprikosen-Tiramisu - Rezept
Was ist eigentlich Gelatine? - Tip
Was ist eigentlich Gelatine?
Tipp
ZUTATEN
  • Für 12 Stück
  • Papierförmchen
  • Aprikosen
  • Zucker
  • Weizenmehl Type 405
  • Backpulver
  • Natron
  • Salz
  • Butter
  • Ei Größe M
  • Joghurt, 3,5 Fett
  • Vanillezucker
  • brauner Zucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mango ca 500 g
  • frische Aprikosen
  • Bio-Zitrone
  • Gelierzucker 21
  • Twist-Off-Gläser
Zum Rezept
Rhabarber-Aprikosen Muffins - Rezept
Rhabarber-Aprikosen Muffins
ZUTATEN
  • Rhabarber frisch oder TK
  • Butter
  • Salz
  • Vanillezucker
  • Zucker
  • Eier
  • Mehl
  • Backpulver
  • Milch
  • Puderzucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Aprikosen
  • Rohrohrzucker
  • Gelierzucker 21
  • Bio Zitrone der Saft
  • Vanilleschote
  • 1 Schuss Amaretto
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Aprikosen Marillen
  • Mango
  • Gelierzucker 21
  • Zitronensäure
  • Weißwein
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Für den Teig
  • Magerquark
  • Zucker
  • Ei
  • Salz
  • Öl
  • Mehl
  • Backpulver
  • Für den Belag
  • Mascarpone
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Eigelb
  • Aprikosen frisch
  • Puderzucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Teigzutaten
  • Mehl
  • Zucker
  • Butter, weich
  • Salz
  • Vanillieschote aus der Mühle
  • Belag
  • Aprikosen
  • Butter, weich
  • Zucker
  • Vanillinzucker
  • Magerquark
  • Creme fraiche
  • Eier
  • Puddingpulver Vanille
  • Saft von 1 Zitrone
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Aprikosen - Frisch oder Konserve
  • Zitronensaft
  • Gelatine
  • Mascarpone
  • Zucker
  • Vollmilchoghurt
  • Vanille-Back
  • Schlagsahne
  • Löffelbiskuits
  • Espresso
  • Amaretto
  • Raspelschokolade
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 85
  • 112
  • >

Sonnige Aprikosen

Aprikosen sehen aus wie kleine Sonnen und schmecken herrlich nach Sommer. Das kleine Steinobst ist vielseitig einsetzbar und lässt sich als Kuchenbelag, Marmelade, Knödelfüllung und vieles mehr verwenden. Auch für Kompott eignen sich die sonnengelben Früchte mit ihrer feinen Süße perfekt. Verfeinern Sie frische Aprikosen mit etwas Kakao oder Vanille und zaubern Sie lockere Blechkuchen, die auch an Regentagen jede Kaffeetafel mit ihrem sonnigen Auftritt und leckeren Geschmack aufwerten.

Tipps zu Einkauf und Lagerung

Beim Kauf von frischen Aprikosen sollten Sie darauf achten, dass deren samtige, orange-gelbe Haut keine Flecken aufweist und schön straff ist. Reife Früchte erkennen Sie daran, dass das Fruchtfleisch auf leichten Fingerdruck etwas nachgibt, sowie an der dunkelgelben oder –orangenfarbenen Schale. Um sich nach dem Erwerb der Früchte möglichst lange an ihnen zu erfreuen, lagern Sie die Aprikosen an einem nicht zu warmen Ort, nicht jedoch im Kühlschrank.
Empfehlung