Hefezopf (Brotbackautomat)

Rezept: Hefezopf (Brotbackautomat)
26
00:15
8
17448
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Mehl
60 g
Zucker
60 g
Butter
1 Prise
Salz
1 Päckchen
Trockenhefe
250 ml
Milch, lauwarm
1 Stück
Ei
1 Stück
Eigelb zum bestreichen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1603 (383)
Eiweiß
8,5 g
Kohlenhydrate
67,0 g
Fett
8,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hefezopf (Brotbackautomat)

ZUBEREITUNG
Hefezopf (Brotbackautomat)

1
1. Alle Zutaten (bis auf das Eigelb zum bestreichen natürlich :-)) in den Brotbackautomat geben und das Teig-Programm durchlaufen lassen.
2
2. Den fertigen Teig auf einer bemehlten Unterlage in 3 Stücke teilen und zu ca. 30-40 cm lange Rollen formen. Die Rollen miteinander flechten und den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem Eigelb bepinseln.
3
3. Im vorgeheizten Backofen bei Umluft auf 170 Grad ca. 40 Minuten backen.

KOMMENTARE
Hefezopf (Brotbackautomat)

Benutzerbild von fairy03
   fairy03
Hihi ich bekomme auch nie einen Hefeteig hin aber dank meiner Brotbackmaschine geht das auch jetzt :). Ich glaub ich werd heute noch mal einen Backen. Und werd mal dein Rezept ausprobieren.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von kirsten72
   kirsten72
Hallo Gabi, ich hab es mit frischer Hefe noch nie probiert, aber wenn Du den Würfel vorher auflöst und dann hinzu gibst, müsste das auch funktionieren. LG Kirsten
Benutzerbild von DundM
   DundM
Super lecker 5 ***** Sternchen. Kann ich auch einen Würfel Hefe reingeben?? Muss in mein KB. GLG Gabi
Benutzerbild von gotti47
   gotti47
man müßte es einfach mal ausprobieren, keine Handarbeit mehr 5* für Dich
Benutzerbild von chefkoch64
   chefkoch64
Danke Kirsten echt tolles Rezept ; D Hat beim ersten mal geklappt :D 5***** sterne für dich ! MfG Jonas

Um das Rezept "Hefezopf (Brotbackautomat)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung