Lachs im Wirsingmantel in Blätterteig gebacken

20 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachs (Salm) 400 gr.
Wirsingkohl frisch 0,5 Stk.
Zwiebel 2 Stk.
Speckwürfel 50 gr.
Brühe 150 gr.
Sahne 100 gr.
Blätterteig tiefgefroren 500 gr.
Mondamin-Pulver 20 gr.
Salz , Pfeffer , Muskatnuss etwas
Butter 50 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1147 (274)
Eiweiß
10,3 g
Kohlenhydrate
15,7 g
Fett
19,1 g

Zubereitung

Den Lachs säubern, salzen,pfeffern und mit Zitrone beträufeln. Dann in einer Pfanne kurz von zwei Seiten anbraten und kalt stellen.Die großen Wirsingblätter ( pro Per. 2 Skt.) im Salzwasser blanchieren, und ins Eiswasser geben. Speck und Zwiebeln in Butter dünsten, den Rest vom Wirsing klein schneiden und dazu geben. Kurz anrösten, mit Brühe und Sahne ablöschen und etwas dünsten. Danach mit Salz & Pfeffer abschmecken,und leicht mit Mondamin binden. Blätterteig ausrollen, die großen Wirsingblätter mit dem abgebunden Wirsing bestreichen. Den Lachs darauf setzen, und einschlagen.Diese Paket nun mit Blätterteig einschlagen, und in den Ofen schieben bei 190° für ca.20 -22 min. Dazu Remouladensauce und Salat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs im Wirsingmantel in Blätterteig gebacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs im Wirsingmantel in Blätterteig gebacken“