Vanille-Käsekuchen mit Schnee

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 150 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Fett 100 g
Eier 4
Zucker 65 g
Zucker 180 g
Zucker 50 g
Magerquark 500 g
Öl , ca. 150 ml 1 Tasse
Saft von einer Zitrone etwas
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Päckchen
Milch 1/2 l
Butter-Vanille-Aroma 1 Fläschchen
Puderzucker 2 EL
Klarsichtfolie etwas

Zubereitung

1.Mehl und Backpulver mischen. Mit 1 Ei, 65 g Zucker und Fett zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.Quark, Öl, 180 g Zucker und Zitronensaft glattrühren. 2 Eier trennen. Puddingpulver, Milch, 1 ganzes Ei, 2 Eigelb und Aroma zufügen und glatt verrühren.

3.Boden einer Springform (28 cm) fetten. 2/3 des Mürbeteiges darauf ausrollen. Den Formrand darumschließen. Rest Teig zu einer Rolle formen und ca. 3 cm hoch an den Rand drücken. Quarkmasse einfüllen und glattstreichen. Im heißen Backofen 175°C ca. 1 Stunde backen.

4.Eiweiß und 50 g Zucker sehr steif schlagen. Baisermasse wellenförmig auf dem Kuchen verteilen. Bei gleicher Temperatur ca. 10 Minuten weiterbacken. Nach dem Auskühlen mir Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanille-Käsekuchen mit Schnee“

Rezept bewerten:
4,78 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanille-Käsekuchen mit Schnee“