Weihnachtsessen

2 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
geräucherter Bauch 250 Gramm
Wurzelgemüse 2 Bund
Fleisch- oder Gemüsebrühe 1 Liter
Soßenkuchen 2 Pk.
Doppelkaramel 1 Flasche
Rosinen 250 Gramm
Zitone 1
Butter 4 EL

Zubereitung

1.Wurzelgemüse grob zerkleinern, geräucherten Bauch in größere Stücke schneiden. In einem Bräter 2 El. Butter auslassen und den Bauch darin anbraten, dann das Gemüse dazugeben und mitschmoren lassen. Nach und nach mit Brühe auffüllen und ca. 1 Stunde köcheln lassen. Während dieser Zeit den Soßenkuchen kleinschneiden, in eine Schüssel geben und mit Doppelkaramelbier übergießen. Wenn der Kuchen durchgeweicht ist mit einer Gabel zerdrücken. Jetzt die Brühe durch ein Sieb in eine Schüssel sieben und dann zurück in den Bräter schütten, weiter köcheln lassen. Den aufgeweichten Soßenkuchen durch ein feines Sieb in die kochende Brühe streichen und mit dem Scheebesen durchrühren, es sollte eine dunkelbraune, sämige Soße entstanden sein. Die Rosinen zufügen und die gerauchten Bratwürste zugeben und noch ca. eine halbe Stunde köcheln lassen, dabei öffter umrühren. Jetzt das Ganze vom Herd nehmem und am besten über Nacht stehen lassen. Am Tag des Essens die Soße unter ümrühren erhitzen und ca. 15 Minuten vor dem Servieren die Weißwürste darin ziehen lassen.

2.Dazu reicht man Salzkartoffeln und Sauerkraut. Es hört sich etwas aufwendig an, ist es aber überhaupt nicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsessen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsessen“