Apfeltopfkuchen

40 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Margarine / weiche 250 Gramm
Zucker 220 Gramm
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 5
Rum Aroma 1 Fläschen
Mehl 500 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
etwas Milch, Zimmertemperatur evtl.
große Äpfel, am Besten leicht säuerliche 4
etwas Butter etwas
Zimt und Zucker etwas
Margarine zum Einfetten der Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1507 (360)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
80,4 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Äpfel schälen und würfeln. Aus allen Zutaten bis einschl. des Backpulver`s nacheinander einen Rührteig herstellen. Meine Mutter hat noch das Mehl immer gesiebt. Ich bin eher etwas bequem darin. Ganz zum Schluß das Backpulver. Wenn der Teig zu fest ist, etwas Milch zugeben.

2.Dann die geschälten und gewürfelten Äpfel dazugeben. Eine große Backform - in Kranzform - einfetten. Teig reinfüllen. Teig mit Zimt und Zucker bestreuen. Darüber ein Paar Kleckse Butterpflocken. Backofen auf 175 C vorheizen. Ca. 50 - 60 Min.

3."Der Kuchen schmeckt wirklich sehr lecker und das Rezept möchte ich weitergeben als Andenken an meiner Mutter!"

Auch lecker

Kommentare zu „Apfeltopfkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfeltopfkuchen“