Hähnchenbrustfilet in Wermut-Sahne mit Wildreis (Bernard Hirtreiter)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 4 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Paprikapulver 1 EL
Olivenöl 2 EL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Thymian 1 Bund
Butter 30 gr.
Wermut 200 ml
Fleischtomaten frisch 2 Stk.
Sahne 150 ml
Wildreis 1,5 Tasse

Zubereitung

1.Knoblauch pürieren und mit dem Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Olivenöl in einer Tasse vermischen. Anschließend das Fleisch damit einreiben (am besten mit einem Pinsel).

2.Thymianblättchen von den Stielen zupfen und die Stiele zusammenbinden. Butter in der Pfanne zerlassen und das Fleisch kurz und scharf anbraten. Anschließend das Fleisch in eine Reine legen, Thymianblättchen und –stiele zugeben(ein paar Blättchen zur Seite legen).Den Wermut angießen. Reine auf den Boden im vorgeheizten Backofen (180- 200°C, Gas Stufe 4) setzen. Hähnchenbrustfilets 10 Minuten schmoren. Reis ca. 10-15 Minuten in Salzwasser kochen (auf 1 1/2Tassen Reis kommen 3 Tassen Wasser).

3.Inzwischen die Tomaten einschneiden und ca. 10-20 Sekunden in kochend heißes Wasser legen. Anschließend häuten. Die Tomaten würfeln und zu den Hähnchenbrustfilets geben. 15 Minuten schmoren, ab und zu mit dem Bratfond beschöpfen. Temperatur auf 220°C (Gas 5) hochschalten. Reine auf die 2. Leiste von oben stellen. Sahne zugießen. Die Filets weiter 10-15 Minuten schmoren. Hähnchenbrustfilets mit dem Reis und den Thymianblättchen auf einem Teller anrichten. Die Soße mit den Tomatenwürfeln darüber gießen, fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet in Wermut-Sahne mit Wildreis (Bernard Hirtreiter)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet in Wermut-Sahne mit Wildreis (Bernard Hirtreiter)“