Bayrische Schmalznudeln

40 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl Type 1050 600 Gramm
Milch 125 ml
Salz 1 Prise
Quark 4 EL
Butterschmalz 300 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2189 (523)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
56,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std 40 Min

1.300 g Mehl mit der Milch mischen und zu einem Teig verarbeiten.Den Teig 2 Stunden zugedeckt ruhen lassen.

2.Anschließend restliches Mehl,Salz und Quark zum Teig geben und alles gut verkneten.Den fertigen Teig weitere 2 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen.

3.Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen.Aus dem Teig etwa 8-10cm großen Fladen formen und im heißen Butterschmalz nacheinander goldbraun ausbacken.Die Schmalznudeln sollten sich dabei aufblähen,sodass innen ein Hohlraum entsteht.Schmalznudeln als Beilage zu Suppen und Gemüse oder mit Zucker bestreut als Gebäck reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bayrische Schmalznudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayrische Schmalznudeln“