Thür. Rostbrätel

33 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinekamm o. Knochen 8 Scheiben
Zwiebeln frisch 300 Gr,
Salz, Pfeffer, Knoblauch, Sojasoße, Bier, Öl, Butter etwas

Zubereitung

1.Kammscheiben leicht klopfen ( Fleisch sollte noch 1 cm dick sein ) mit Salz, Pfeffer würzen und leicht mit Sojasoße einreiben ( ist zwar asiatisch und nicht thüringisch) macht aber das Fleisch schön zart

2.Die gewürzten Kammscheiben in eine Schüssel schichten, zwischen die Schichten Zweibelringe und dünne Knoblauchscheiben legen. Das Ganze mit Bier begießen und für 3 - 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen

3.Vor dem Braten das Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen auf dem Rost, Grill oder auch in der Pfanne von beiden Seiten zügig braten. Wobei der Rost die beste Zubereitungsart ist.

4.Zwiebeln in Ringe schneiden und in wenig Öl hellbraun braten mit Salz und Pfeffer und etwas Butter abschmecken

5.Die gebratenen Zwiebeln auf dem garen Fleisch und einer Scheibe Graubrot anrichten. Aber auch Bratkartoffeln oder Kartoffelsalat passen gut zum Thüringer Rostbrätel

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thür. Rostbrätel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thür. Rostbrätel“