Plätzchen : Schwarzweiß - Gebäck

1 Std 12 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Butter 300 Gramm
Puderzucker 150 Gramm
Salz 1 Prise
Mehl 400 Gramm
Kakaopulver 30 Gramm
Eiweiß 1

Zubereitung

Die Butter auf eine Arbeitsfläche mit dem gesiebten Puderzucker und dem Salz verkneten . Das gesiebte Mehl unterarbeiten und den Teig in 2 Teile teilen . Einen Teil mit Kakaopulver verkneten . Beide Teigportionen in Alufolie 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen ! Den Backofen auf 190 Grad vorheißen. Von beiden Teigportionen jeweils ein Stück abschneiden und beide Teigstücke auf einer bemehlten Fläche 2 mm dünn ausrollen, eine Teigplatte mit dem verquirlten Eiweiß bestreichen, mit der anderen Teigplatte belegen und eine Rolle daraus formen. Oder aus dem dunklem und hellem Teig rechteckige Stränge formen, diese mit Eiweiß bestreichen und schachbrettartig zusammensetzen. Die Stränge mit hellem oder dunklem Teig umhüllen . Die Teigrolle nochmals über Nacht im Kühlschrank sehr fest werden lassen, in etwa 1/2 dicke Scheiben schneiden. Hellgelb 10 Minuten backen ! Plätzchen auf ein Kuchengitter ablühlen lassen ! In einer Gebäckdose aufbewahren !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen : Schwarzweiß - Gebäck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen : Schwarzweiß - Gebäck“