Ameisenkuchen

Rezept: Ameisenkuchen
219
93
16285
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Tasse
Mohn ungemahlen
1 Tasse
Zucker
3
Eigelbe
85 gr
Margarine
3
Eiweiß
1 Tasse
Mehl
1 TL
Backpulver
Für den Belag:
2 Becher
Sahne
2
Sahnesteif
2 Päckchen
Vanillezucker
100 gr
Mandelstifte oder gehackte Mandeln
50 gr
Butter
1 TL
Zucker
1 TL
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.06.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1519 (363)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
76,5 g
Fett
4,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ameisenkuchen

Spongebob Schwammkopf

ZUBEREITUNG
Ameisenkuchen

1
Mohn,Zucker,Eigelb,Margarine miteinander vermengen. Eiweiß steif schlagen, mit Backpulver und Mehl vermischt unter die Zucker-Eigelb-Masse unterheben. In einer Springform backen.
2
Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steifschlagen. Auf den gebackenen und abgekühlten Boden verteilen.
3
Mandelstifte oder gehackte in der Butter unter Beigabe von Zucker und Puderzucker rösten. Erkaltet auf der Sahne verteilen.
4
Backzeit 15-20 Min. bei 160-180 Grad.

KOMMENTARE
Ameisenkuchen

Benutzerbild von yasano
   yasano
Ist super lecker habe aber fertigen Mohnback dazu verwendet dafür etwas weniger Zucker von mir hättest du mehr als 5* verdient aber leider geht das ja nicht lg Micha
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Meeresnixe
   Meeresnixe
Toller Kuchen, ich empfehle nur statt der normalen Sahne "Rama Cremefine Vanille" zu nehmen. Das gibt dem Kuchen den besonderen kick und ist auch grade für Kinder toll!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von heiropi
   heiropi
Liebe Manuela, Von diesen Ameisen lasse ch mich gerne beisen, Äh beis ich gerne ab! Leckerer Kuchen und leicht zu machen, deshalb bekommst du von mir 5 Ameisen äh Sternchen und das von ganzem Herzen. VLG Heidi
Benutzerbild von Hobbycook
   Hobbycook
Das nehme ich mir für nächstes WE vor! Da freut sich die ganze Familie..........:-). lg cookie
Benutzerbild von Test00
   Test00
Hat meine Liebste nachgebacken. Ich selber bin ne Back-0. Die ganze Familie war begeistert von deinem Rezept. LG. Dieter

Um das Rezept "Ameisenkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung