Bisonscheiben im Rucolanest mit Buttermilch-Schaum und

20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bisonfilet 2 Stk.
Weißer Balsamico 1 Schuss
Senf 1 Schuss
Honig 1 Schuss
Olivenöl 1 Schuss
Zucker 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Rucola 400 gr.
Sahne 300 ml
Zitronenschale gerieben 1 Stk.
Limettenschale 1 Stk.
Buttermilch 100 ml
Chili 1 Prise
Zitronengras 1 Prise
Erdnussöl 1 Schuss
Granatäpfel 1 Stk.
Zucker 1 Prise
Granatapfel Fruchtsaft 200 ml

Zubereitung

1.Balsamico, Senf, Honig, Olivenöl, Salz und Pfeffer mit einem Mixer zu einer Vinaigrette verrühren. Während des Fleischbratens kurz erhitzen.

2.Rucola abbrausen, trocken schleudern und auf die Teller mithilfe einer Gabel wie ein Nest drapieren.

3.Für den Schaum die Sahne mit dem Zitronen- und Limonenabrieb vermengen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und die Buttermilch hinzugeben. Vor dem Anrichten mit einem Mixer lauwarm 1 Minute aufschäumen.

4.Die Filets ganz leicht in Mehl wenden und gut abklopfen, damit es etwas Kruste bekommt und nicht so schnell durchzieht. Die dünnen Rinderfiletscheiben (4-5 mm) in heißem, mit Chili und etwas Limonengras geschärften Erdnussöl anbraten (max. 10 Sekunden), dann im vorher erhitzten Balsamicohonig ziehen (max. 10 Sekunden) und auf den Teller geben. Mit Lemonenschaum und Granatapfelsplitter dekorieren.

5.Für die Deko etwas Zucker karamellisieren, die Granatapfelkerne dazugeben und mit dem Granatapfelsaft ablöschen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bisonscheiben im Rucolanest mit Buttermilch-Schaum und“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bisonscheiben im Rucolanest mit Buttermilch-Schaum und“