Katzenzungen

Rezept: Katzenzungen
Es Weihnachtet schön langsam...
0
Es Weihnachtet schön langsam...
1
374
Zutaten für
90
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 g
Butter weich
75 g
Staubzucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1
Ei
1
Eigelb
Amaretto-Bittermandel-Aroma
100 g
Mehl
50 g
Speisestärke
100 g
Schokoladenglasur dunkel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.11.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1997 (477)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
59,5 g
Fett
25,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Katzenzungen

Affenknacker im Schokokleid
Haselnussstängchen
Osterhäschen

ZUBEREITUNG
Katzenzungen

1
Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Butter schaumig rühren. Nach und nach Staubzucker, Vanillezucker, Ei und Eigelb unterrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Amaretto-Bittermandel-Aroma zufügen. Mehl und Speisestärke sieben und esslöffelweise unterrühren.
2
Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Nr. 4, 4 mm) füllen. Etwa 5 cm lange Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen, dabei am Anfang und am Ende durch stärkeren Druck einen dickeren Tupfen spritzen. Genügend Abstand lassen, da der Teig beim Backen noch etwas auseinanderläuft.
3
Die "Zungen" im Backrohr 8-10 Minuten backen. Auskühlen lassen. Kuchenglasur nach Vorschrift schmelzen. Jeweils die Enden der Katzenzungen in die Schokoladenglasur tauchen. Glasur antrocknen lassen.

KOMMENTARE
Katzenzungen

Benutzerbild von Sahneschnitte65
   Sahneschnitte65
Die sind genauso süß wie deine Katze auf dem Bild!

Um das Rezept "Katzenzungen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung