Bambussprossen-Salat

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotten 2
Knoblauchzehen 2
thailändische Fischsauce 2 EßL.
Limettensaft 3 Eßl.
Gtrocknete Chiliflocken 0,5 TL.
Zucker 1 TL.
Rundkornreis 1 Eßl.
Sesamsaat 2 TL.
Bambussprossen aus der Dose,abgetropft und abgespült 350 gr.
Frühlingszwiebel, gehackt 2
Chinakohl oder Salat in Streifen, zum servieren etwas
frische Minzblätter zum garnieren. etwas

Zubereitung

1.1. Ganze und Knoblauchzehen unter dem vorgeheizten Grill rösten, bis sie aussen braun und innen weich sind. Die Schale abziehen und Schalotten und Knoblauch in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten. 2. Fischsauce, Limettensaft, Chiliflocken und Zucker unter die Paste rühren. 3.

2.3. Reis und Sesamsaat in einer Pfanne bei starker Hitze bräunen. Dabei die Pfanne ständig rütteln. Vom Herd nehmen und in einem Mörser zerstoßen. 4. Mit einem scharfen Messer die Bambussprossen in Stifte schneiden. Die Stifte mit der Schalotten-Knoblauch-Paste vermischen.

3.Dann gerösteten Reis und Sesam zufügen, danach die Frühlingszwiebeln unterheben. 5. Den Salat auf einem Bett aus Chinakohl oder Salatstreifen auf einem Teller anrichten. Mit Minzblättern garnieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bambussprossen-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bambussprossen-Salat“