Gazpacho Andaluz mit Safran Baguette und in Speck gewickelte Datteln

1 Std 20 Min schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gazpacho Andaluz:
Kirschtomaten 50 g
Brot 50 g
Paprika rot 0,5 Stk.
Paprika gelb 0,5 Stk.
Salatgurke 0,5 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Olivenöl kaltgepresst 75 ml
Salz 1 TL
Zitronensaft zum abschmecken etwas
Tomaten 500 g
Aioli für das Safran Baguette:
Knoblauchzehen 3 Stk.
Milch zimmerwarm 150 ml
Salz 0,75 TL
Sonnenblumenöl 300 ml
Safran Baguette:
Dinkelmehl hell 400 g
Salz 2 TL
Briefchen Safran 1 Stk.
Kurkuma etwas
Kräuter gemischt, fein geschnitten 30 g
Tomaten getrocknet etwas
Hefe (ca. 20 g) zerbröckelt 0,5 Würfel
Wasser lauwarm 2 dl
Olivenöl 4 EL
Agavensirup 1 TL
In Speck gewickelte Datteln:
Datteln entsteint, gehackt 6 Stk.
Speck durchwachsen 12 Scheibe
Öl zum anbraten etwas
Honig etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1191 (284)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
19,2 g
Fett
21,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

Gazpacho Andaluz:

1.Die Kirschtomaten aufschneiden und auf einem Ofenblech mit dem Anschnitt nach oben auslegen. Mit etwas Salz und Zucker bestreuen. Für etwa 60 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Ofen schieben. Die fertigen Tomaten komplett auskühlen lassen. Brot als Scheibe in einen tiefen Teller legen und mit einem großen Glas Wasser begießen. Eine halbe Stunde einweichen lassen. Gewaschenes Gemüse in grobe Stücke schneiden. Das Gemüse samt gedörrten Tomaten in den Standmixer geben und auf höchster Stufe eine bis zwei Minuten mixen. Das eingeweichte Brot mit der Hand ausdrücken und zusammen mit dem Salz in den Gemüsemix geben. Auf höchster Stufe eine bis zwei Minuten mixen. Olivenöl hinzugeben und noch einmal auf höchster Stufe mixen. Mit Salz und Zitrone abschmecken und für etwa eine Stunde kaltstellen. Mit Kräutern dekorieren und kalt servieren.

Aiol für das Safran Baguette:

2.Zunächst werden die Knoblauchzehen gepellt und gehackt. Die Menge des Knoblauchs kann nach Geschmack variiert werden. Milch, Knoblauch und Salz werden in ein hohes Gefäß oder einen Mixer gefüllt. Jetzt wird das Ganze mit dem Pürierstab geschlagen oder mit dem Mixer gemixt, bis der Knoblauch zerkleinert und die Milch etwas schaumig geworden ist. Dann erstmal einige Tropfen Öl dazu geben und kräftig weiter mixen. Nach und nach gießt man immer wieder kleinste Mengen Öl dazu. Dabei wird die ganze Zeit weiter gemixt und man gibt immer wieder noch etwas Öl hinzu und mixt so lange weiter, bis die Masse die Konsistenz von Mayonnaise hat. Nun gibt man das Ganze in ein Schälchen und stellt es in den Kühlschrank.

Safran Baguette:

3.Mehl und alle anderen Zutaten in einer Schüssel mischen. Wasser, Öl und Agavensirup dazugeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig in die vorbereitete Form füllen, zugedeckt ca. 30 Min. aufgehen lassen.

4.Ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens. Nach 10 Min. Backzeit das Brot längs einschneiden. Brot herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen.

In Speck gewickelte Datteln:

5.Zuerst werden die Datteln mit Bacon ummantelt und anschließend eventuell mit einem Zahnstocher fixiert. Die Dattel-Speck-Päckchen nun in eine Pfanne mit etwas heißem Öl geben und schön kross braten, bis sie den gewünschten Bräunungsgrad erreicht haben. Die heißen Datteln aus der Pfanne nehmen und nach Belieben Honig in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren leicht karamellisieren lassen, dann mit Traubensaft ablöschen und aufkochen lassen und etwas einkochen lassen, dann heiß servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Gazpacho Andaluz mit Safran Baguette und in Speck gewickelte Datteln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gazpacho Andaluz mit Safran Baguette und in Speck gewickelte Datteln“