Frittiertes Eis

40 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eis nach Wahl für die Füllung etwas
Cornflakes 100 Gramm
Eier (Eiweiß) 2 Stück
Pflanzenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1507 (360)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
79,7 g
Fett
0,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Zubereitung ohne Eismaschine

2.Geben Sie die Cornflakes auf ein sauberes Küchentuch, schlagen Sie dieses einmal um und rollen Sie mit einem Nudelholz darüber, sodass Brösel entstehen. Geben Sie die Brösel in eine Schüssel. Schlagen Sie die Eiweiße in einer zweiten Schüssel mit dem Handmixer steif. Nun wenden Sie portionierte Eiskugeln jeweils nacheinander zuerst in den Cornflakes, sodass sie rundum bedeckt sind. Dann in dem Eischnee, nochmals in den Cornflakes und nochmals im Eischnee. Abschließend nochmal in den Cornflakes und die Panade mit den Händen ggf. andrücken. Dann auf einem Teller beiseitelegen und mit den restlichen Eiskugeln genauso verfahren. Den Teller mit den fertig panierten Eiskugeln stellen Sie nochmal ins Eisfach. Füllen Sie das Öl in einen Topf und erhitzen Sie es auf dem Herd. Ob das Öl heiß genug ist, erkennen Sie daran, dass sich kleine Bläschen bilden, wenn Sie den Stiel eines Holzkochlöffels hineinhalten. Holen Sie die panierten Eiskugeln portionsweise aus dem Eisfach und geben Sie 2-3 Stück gleichzeitig ins heiße Öl. Hier ist es besonders wichtig, dass das Eis gefroren ist, sonst könnte es im Öl platzen. Frittieren Sie das Eis jeweils nur wenige Sekunden im Öl, sodass die Kugeln goldbraun werden. Dann mit einem Schöpflöffel herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Dann geben Sie das frittierte Eis jeweils in Schälchen und können sie direkt heiß servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frittiertes Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frittiertes Eis“