Chili-Hähnchenbrustfilet mit Basmati-Reis

45 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
1 Hähnchenbrustfilet 140 g
Zuckerschoten / geputzt 50 g
Frühlingszwiebeln / geputzt 140 g
1 rote Chilischote / geputzt 20 g
Sonnenblumenöl 1 EL
Hühnerbrühe ( 1 TL Instantbrühe ) 200 ml
süße Chilisauce 1 EL
scharfe Chilisauce 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Zitronensaft 1 TL
Glutamat / alternativ ½ TL Hühnerbrühe instant 0,5 TL
Chili Öl 0,5 TL
Tapioka Stärke 1 EL
Basmati-Reis 75 g
Wasser 175 ml
Salz 0,5 TL
Radieschen zum Garnieren 2 Stück
Korianderblättchen zum Garnieren 4 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Chili-Hähnchenbrustfilet:

1.Hähnchenbrustfilet waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zuckerschoten putzen/entfädeln, waschen und schräg halbieren. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das Grüne schräg in Stücke schneiden. Die Knolle schräg in Scheiben. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Den Wok erhitzen, Sonnenblumenöl ( 1 EL ) zugeben, erhitzen, die Hähnchen-brustfiletstreifen darin kräftig anbraten/pfannenrühren und an den Wok Rand schieben. Das Gemüse ( Zuckerschotenhälften , Frühlingszwiebelstücke und Chi-lischotenwürfel ) zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Mit der Hühnerbrühe ( 200 ml ) ablöschen/angießen und mit süßer Chilisauce ( 1 EL ), scharfe Chilisauce ( 1 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), Zitronensaft ( 1 kräftiger Spritzer ), Glutamat ( ½ TL / alternativ 21/2 TL Hühnerbrühe instant ) und Chili Öl ( ½ TL ) würzen und alles ca. 5 – 6 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit der in etwas kalten Wasser aufgelösten Tapioka Stärke ( 1 EL ) andicken.

Basmati-Reis:

2.Basmati-Reis ( 75 g ) in Salzwasser ( 175 ml / ½ TL Salz ) aufkochen lassen, durch-rühren und mit Deckel auf kleinster Stufe ca. 20 Minuten garen/quellen lassen.

Servieren:

3.Basmati-Reis jeweils in eine kalt ausgespülte Tasse pressen und auf den Teller stürzen. Chili-Hähnchenbrustfilet dazu geben und mit jeweils einem Radieschen und Korianderblättchen garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chili-Hähnchenbrustfilet mit Basmati-Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chili-Hähnchenbrustfilet mit Basmati-Reis“