BBQ Sauce - Mad Monkey Burgers

1 Std 15 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Cola 1,5 Liter
Bacon-Scheiben 150 g
Zwiebeln (grob gewürfelt) 4 mittelgross
Knoblauch frisch (geschält und gehackt) 6 Zehen
doppelter Espresso oder starker Kaffee 1 Tasse
brauner Zucker 4 EL (gehäuft)
Paprikapulver (edelsüß) 1 EL (gehäuft)
Cayennepfeffer 1 EL (gehäuft)
Rauchsalz 2 EL (gehäuft)
Kakaopulver (keine Trinkschokolade) 1 EL (gehäuft)
Apfelmus 2 EL (gehäuft)
Pfeffer 1 TL (gehäuft)
Lorbeerblätter 4 Blatt
Piment 4 Körner
Wacholderbeeren 4 Stk.
Tomatenmark 6 EL (gehäuft)
Senf mittelscharf (Bautzner) 2 EL (gehäuft)
Zitronensaft 1 EL
Weißweinessig 2 EL
Worcester Sauce 3 EL
Soja Sauce (dunkel) 4 EL
Liquid Smoke 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
309 (74)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
16,6 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Es empfiehlt sich, alle Zutaten vorher bereitzustellen und trockene Zutaten bereits in einer Schale vorzubereiten. Zur Lagerung nutzen wir ein 1 Liter Einmach-Glas

2.Bacon in etwas Rapsöl dunkel anbraten; Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und glasig mit anbraten.

3.Mit Cola ablöschen und Espresso brauner Zucker Paprikapulver Chayennepfeffer Rauchsalz Kakaopulver Apfelmus Pfeffer Lorbeerblätter Pimentkörner Wacholderbeeren hinzugeben, gut umrühren und 1 Stunde leicht köcheln lassen; hin und wieder umrühren. Topf vom Herd nehmen und Lorbeerblätter herausnehmen.

4.Es muss nach einer Stunde deutlich einreduziert sein. Tomatenmark Senf Zitronensaft Weißweinessig Worcester Sauce Soja Sauce Liquid Smoke dazugeben und alles sehr, sehr gut mit dem Pürierstab pürieren. Dann abfüllen und bei Zimmertemperatur kalt werden lassen.

5.Die Sauce dickt noch nach und man sollte der Sauce noch eine Nacht im Kühlschrank gönnen. Dann ist sie richtig gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „BBQ Sauce - Mad Monkey Burgers“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„BBQ Sauce - Mad Monkey Burgers“