Ochsenbäckchen mit Polenta und Gemüse

4 Std 50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Ochsenbacken 500 gr.
Butterschmalz 1 EL
Knollensellerie 1 kg
Möhren 5 Stk.
Zwiebeln 5 Stk.
Tomatenmark 2 EL
Pfeffer 1 Pr
Salz 1 Pr
Wasser 1 l
Portwein 250 ml
Rinderfond 400 ml
Für die Polenta und das Gemüse:
Polenta 250 gr.
Wasser 1 l
Knoblauchpaste 2 EL
Pinienkerne 50 gr.
Salz 0,5 TL
Butter 1 EL
Prinzessbohnen 1 kg
Frühstücksspeck 200 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
4 Std 20 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
5 Std

Ochsenbäckchen:

1.Ochsenbäckchen parieren, pfeffern, salzen und danach von beiden Seiten mit Butterschmalz je fünf Minuten scharf, am besten im Bräter, anbraten. Fleisch entnehmen.

2.Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und im Bräter anbraten, danach die ebenfalls geschälten und kleingeschnittenen Möhren und den Sellerie hinzugeben und mit Tomatenmark weiter anbraten.

3.Das Gemüse mit Portwein ablöschen und ein Liter Wasser hinzugeben.

4.In den Bräter anschließend die angebratenen Ochsenbäckchen zurückgeben und etwa vier Stunden bei 140 Grad Umluft abgedeckt schmoren lassen. Nach der Hälfte der Zeit das Fleisch wenden.

5.Nach dem Schmorprozess die Ochsenbäckchen entnehmen und in Scheiben schneiden.

6.Die Soße durch ein Sieb geben und die Gemüsestücken durch das Sieb passieren.

7.Sollte die Soße zu wenig sein, mit etwas Rinderfond und Portwein aufgießen, anschließend die Soße erneut aufkochen lassen.

8.Nun die Ochsenbäckchen Scheiben wieder in die Soße geben.

Polenta und Gemüse:

9.Zur Zubereitung der Polenta ein Liter Wasser im Topf erhitzen sowie Salz, Knoblauchpaste und Butter darin auflösen.

10.Dann die Polenta unter Rühren langsam hinzugeben.

11.Während die Polenta für zehn Minuten ruht, die Pinienkerne vorsichtig in der Pfanne goldbraun anrösten.

12.Nachdem die Polenta fertig gequollen ist die Pinienkerne untermischen.

13.Grüne Bohnen für fünf Minuten im Salzwasser kochen und dann im Eiswasser blanchieren. Die abgekühlten Bohnen mit Speck ummanteln und in der Pfanne, bis der Speck braun ist, anbraten.

14.Die Ochsenbäckchen mit Soße sowie die Polenta und Speckbohnen auf dem Teller schön anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ochsenbäckchen mit Polenta und Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ochsenbäckchen mit Polenta und Gemüse“