Biff a'la Lindström

Rezept: Biff a'la Lindström
wieder mal ein schwedisches Gericht
2
wieder mal ein schwedisches Gericht
00:30
11
5160
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
375 Gramm
Rinderhack
100 Gramm
Zwiebel
1 ganzes
Ei
reichlich
Salz und Pfeffer
150 Gramm
Rote Rübe (Rote Bete) gegart
50 Gramm
Kapern
4 Esslöffel
Mehl
4 Esslöffel
Brösel
Petersilie
2 Esslöffel
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.07.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1000 (239)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
20,5 g
Fett
12,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Biff a'la Lindström

BiNe S NORSK BONDEBROD
Ostefylt torskefilet med hakkede hasselnotter ved tomatsalat
Norsk fiskespidd

ZUBEREITUNG
Biff a'la Lindström

Vorwort
1
das Rezept Biff a'la Lindström kommt aus Schweden und ist eine Variation unserer Buletten, Fleischlaibchen, Fleischpflanzerl usw. ... hier werden allerdings noch rote Beete und Kapern mit eingearbeitet... die schöne rote Farbe der Buletten macht dieses Gericht am Teller sehr interessant ... ich hab es mit schwedischen Kartoffeln und gebackenen Zwiebelringen serviert ... Rezept dafür findest Du unter : Schwedische Kartoffeln und gebackene Zwiebelringe
Vorbereitung
2
rote Beete weichkochen (alternativ fertig gegarte rote Beete kaufen) danach in sehr kleine Würfel schneiden (Handschuhe tragen ist ratsam) - Zwiebel schälen und in kleine Würfel hacken - die Hälfte der Kapern klein hacken - ein Ei mit Salz und Pfeffer versprudeln
Zubereitung
3
Zwiebel rösten - das Hackfleisch mit dem gerösteten Zwiebel, rote Beetewürfel und den gehackten sowie den ganzen Kapern in eine Schüssel geben - das vorbereitete Eigemisch zugeben und alles gut verkneten - danach Mehl, Brösel und Petersilie zugeben und nochmals gut durcharbeiten - aus der Masse die Laibchen formen und in heißem Öl auf kleiner Flamme langsam beiderseits durchbraten - die fertigen Laibchen kann man dann noch für einige Minuten zu den Schwedischen Kartoffeln ins Backrohr legen

KOMMENTARE
Biff a'la Lindström

Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Meinen Glückwunsch zum Rezept der Woche! Fleischlaibchen mit Rote Bete ist auf jeden Fall ausgefallen, aber typisch nordisch.
Benutzerbild von Gitto
   Gitto
Das hört sich sehr interessant an. Sollte ich doch einfach mal probieren. Herzlichen Glückwunsch zum Rezept der Woche. LG Gitta
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Gratuliere dir zum Wochenrezept. Wertde ich bei Gelegenheit gerne mal ausprobieren!!! GLG Biggi
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Die Zutaten der Frikadelle sind sehr interessant, regt zum Nachkochen an....LG Marion
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Ich mopse mir mal das Rezept:-) klasse! LG Petra

Um das Rezept "Biff a'la Lindström" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung