Köttbullar mit Kartoffelstampf

50 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Köttbullar:
Rinderhackfleisch 250 g
Hackfleisch vom Schwein 125 g
Zwiebel 1 kleine
Knoblauchzehe 1
Paniermehl 50 g
Milch 3 EL
Eigelb 1
Pfeffer, Salz etwas
Sonnenblumenöl zum Braten 4 EL
Soße:
Butter 20 g
Mehl 20 g
Gemüsebrühe (Fleischbrühe geht auch) 200 ml
Schmand oder Crème fraîche 100 g
Dijon-Senf 1 TL gestr.
Sojasoße 1 TL
Kartoffelstampf:
Kartoffeln 600 g
Butter etwas
Milch etwas
Salz, Muskat optional etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Vorbereitung Köttbullar:

1.Zwiebel häuten, fein würfeln. Knoblauch häuten, fein hacken. Beides zusammen mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und daraus "Tischtennisball"-große Bällchen formen. Bei mir waren es 16 Stück. Bereit halten. Ofen schon auf 100° vorheizen.

Vorbereitung Kartoffelstampf:

2.Kartoffeln schälen und in gesalzenem Wasser gar kochen.

Fertigstellung:

3.Während die Kartoffeln kochen, die Fleischbällchen in einer Pfanne ringsherum gut anbraten, aus dem Öl heben, auf einen Teller geben, in den Ofen stellen und innen gar ziehen lassen.

4.Während dessen das Öl aus der Pfanne entfernen, dann die Butter darin erhitzen, das Mehl einrühren, bis es sich mit ihr verbunden hat, und anschließend unter Rühren alles mit der Brühe ablöschen. Dann so lange weiter rühren, bis eine sämige Soße entstanden ist. Schmand, Senf und Sojasoße einrühren, abschmecken und eventuell noch etwas salzen. Danach warm halten und immer mal umrühren. Sollte sie dabei noch nachziehen und eindicken, etwas mehr Brühe zugießen und einrühren.

5.Die garen Kartoffeln abgießen, kräftig zerstampfen und mit Butter (Menge nach Wunsch) und einem Schuss Milch mittels Handschneebesen geschmeidig aufschlagen. Der Stampf sollte aber trotzdem noch etwas Struktur haben, das heißt, er darf ruhig ein paar Klümpchen haben und nicht breiig sein. Zum Schluss noch einmal abschmecken und evtl. nachsalzen. Wer mag, der kann auch noch eine Messerspitze Muskat unterheben.

6.Vor dem Servieren die Soße noch einmal kurz durchrühren und dann alles zusammen anrichten und.......schmecken lassen. 'n Gut'n...........

Auch lecker

Kommentare zu „Köttbullar mit Kartoffelstampf“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Köttbullar mit Kartoffelstampf“