Bunte, gebratene Nudeln mit Garnelen und Pilzen

50 Min schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Nudeln:
Eiernudeln, trocken, China, (Typ Tagliatelle) 80 g
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 3 mittelgross
Chili, grün 1 kleiner
Ingwer, frisch oder TK 10 g
Zuckerschoten, grün 12
Peperoni, rot, lang, mild 1
Orangensaft 40 g
Austernsauce, (Saus Tiram) 1 EL
Fischsauce, helle, (z. B. kecap ikan "King Lobster") 2 EL
Sojasauce, süß, (Kecap Manis) 1 EL
Sonnenblumenöl 1 EL
Sesamöl, hell 1 EL
Tomaten, rot, vollreif 2 mittelgross
Walnusshälften 4
Sesamsamen, weiß, zum Garnieren etwas
Für die Pilze:
Butter, ungesalzen 2 EL
Holzohren, getrocknet 15 g
Shimeji-Pilze, braunkappig 120 g
Reiswein, (Arak Masak) 2 EL
Saure Sahne 2 EL
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 1 Prise
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle 1 Prise
Muskatnuss, frisch gerieben 1 Prise
Schnittsellerie-Blätter, frisch oder TK 2 EL
Mandelblättchen, zum Garnieren etwas
Für die Garnelen:
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgross
Butter, gesalzen 2 EL
Garnelen, geschält, frisch oder TK, mit Schwanz 16 mittelgross
Reiswein, (Arak Masak) 2 EL
Orangensaft etwas
Spinatblätter, frisch oder TK 60 g
Zum Garnieren:
Blüten und Blätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Die Nudeln:

1.Die Nudeltafeln etwas zerkleinern und die erforderliche Menge abwiegen. Die Nudeln ins kochende Salzwasser geben und in ca. 5 Minuten (s. Kochhinweis auf der Packung) al dente kochen. Die Nudeln abseihen, das Kochwasser zum Einweiche für Holzohren verwenden. Die Nudeln gut abtropfen lassen und auf einem frischen Geschirrtuch ausbreiten.

Für die bunten Nudeln:

2.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Den kleinen, grünen Chili waschen, quer in dünne Scheiben schneiden, die Körner belassen, den Stiel verwerfen. Den frischen Ingwer waschen und schälen. Auf einer feinen Reibe die erforderliche Menge reiben. TK-Ware abwiegen und auftauen. Die Zuckerschoten waschen, an beiden Enden kappen und dabei die Fäden auf beiden Seiten abziehen. Größere Schoten quer halbieren, kleinere belassen. Die frischen, roten Peperoni waschen, die Stiele entfernen, diagonal in ca. 6 mm breite Stücke schneiden und die Körner belassen.

Für die Nudelsauce:

3.Die Zutaten von Orangensaft bis Sojasauce zur Nudelsauce mischen. Zum Garnieren der Nudeln die Tomaten waschen, die Stiele entfernen, häuten, längs vierteln, den grünen Strunk und die Körner entfernen. Die Walnusshälften längs halbieren.

Die Pilze:

4.Die aufgequollenen Holzohren abseihen, große Stücke auf Daumennagelgröße zerkleinern. Bei den Shimeji-Pilze ist der untere Teil, Substrat + Myzel, abzutrennen. Die Pilze separieren, falls notwendig mit einem Pinsel reinigen. Die langen Stiele am Hut kappen quer klein schneiden und mit den Hüten verwenden.

Die Garnelen:

5.Für die Garnelen den Reiswein mit dem Orangensaft mischen. Die frischen oder die aufgetauten Garnelen abbrausen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die frischen Spinatblätter blanchieren, TK-Ware abseihen und auftauen lassen

Pilze braten:

6.Die Butter für die Pilze in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zerlassen. Die Pilze zufügen und unter Rühren 2 Minuten braten. Mit dem Reiswein ablöschen und die Saure Sahne unterrühren. Mit den restlichen Zutaten abschmecken und mit Deckel warm halten.

Für die Nudeln:

7.Für die Nudeln die beiden Öle in einem Wok erhitzen. Alle vorbereiteten Zutaten von Zwiebelchen bis Ingwer zugeben und 30 Sekunden pfannenrühren. Zuckerschoten und Peperoni zufügen und 1 Minute pfannenrühren. Die Nudeln zugeben und 2 Minuten mitbraten. Mit der Nudelsauce ablöschen und mit Deckel warm halten.

Für die Garnelen:

8.Für die Garnelen die Butter in einer Pfanne schmelzen. Dann die geschälten Knoblauchzehen dazu pressen und 1 Minute braten. Die Garnelen braten, bis sie rosa werden. Mit einem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen und auf einer Servierschale platzieren. Orangensaft, Reiswein und den Spinat zufügen. 1 Minute unter Rühren braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Garnelen geben.

Show-Time:

9.Die Nudeln auf eine Servierschale geben, mit den Tomaten, den Walnüssen und dem Sesamsamen garnieren. Die Pilze in ein Schälchen geben und mit den Mandelblättchen garnieren. Das Menu nach Belieben mit Blüten und Blätter garnieren und warm servieren. Dazu passt ein kühles Bier.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bunte, gebratene Nudeln mit Garnelen und Pilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bunte, gebratene Nudeln mit Garnelen und Pilzen“