Carolina Honey BBQ-Sauce

Rezept: Carolina Honey BBQ-Sauce
Eine spezielle Sauce für Grill- und frittierte Fleischgerichte, die man leicht selber herstellen kann.
0
Eine spezielle Sauce für Grill- und frittierte Fleischgerichte, die man leicht selber herstellen kann.
00:25
1
74
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Tomatenkecap
2 EL
Tomatenmark
2 EL
Rotweinessig, mild
30 g
Kokospalmzucker, braun
5 EL
Honig, dunke
1 EL
Worcestershire Sauce
2 EL
Springroll Sauce, Thailand
Sojasauce, süß, (Kecap Manis)
2
Flüssigrauch für Lebensmittel (Kostrowok)
1
2 EL
Sojasauce, süß, (Kecap Manis)
Flüssigrauch für Lebensmittel (Kostrowok)
1
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.12.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Carolina Honey BBQ-Sauce

Superkochhasi-s Burger

ZUBEREITUNG
Carolina Honey BBQ-Sauce

1
Alle Zutaten in einem 1,5-Liter Kochtopf zusammenmischen. Bei moderater Hitzezufuhr die Mischung unter Rühren erhitzen und 10 Minuten ohne Deckel unter Rühren sanft köcheln (blubbern) lassen.
2
Zum Schluß etwas abkühlen lassen und eventuell mit etwas zusätzlichem Flüssigrauch, Honig und Salz abschmecken. Den Flüssigrauch dabei nur tropfenweise verwenden. Den salzigen Geschmack zum Schluß einstellen, da der Flüssigrauch sehr salzig ist.
3
Sofort gebrauchte Menge entnehmen (ca. 4 – 6 EL/Person). Den Rest in ein steriles, luftdichtes Gefäß abfüllen, mit etwas Sonnenblumenöl bedecken und verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Alternativ portionsweise (s.o.) einfrieren.

KOMMENTARE
Carolina Honey BBQ-Sauce

Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Passt sicher auch sehr gut zu veganen Gerichten ;) LG Uschi

Um das Rezept "Carolina Honey BBQ-Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung