Asiatische Hühnersuppe

Rezept: Asiatische Hühnersuppe
Schmeckt sehr lecker und kann Erkältungen stoppen !
1
Schmeckt sehr lecker und kann Erkältungen stoppen !
02:30
1
90
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Suppenhuhn 1200 g / TK / ergibt ca. 300 g ausgelöstes Hühnerfleisch
4 Liter
Wasser
1
Zwiebel ca.150 g
3
Knoblauchzehen
3 TL
Salz
10
schwarze Pfefferkörner
2
Lorbeerblätter
400 g
Möhren
100 g
Porree ca.100 g
0,5 Stange
Sellerie geputzt ca. 100 g
400 g
Rosenkohl
1
rote Chilischote ca. 20 g
1 Stängel
Zitronengras
1 Tasse
frischer, geschnittener Koriander
1 EL
Ketchup Manis
1 TL
Glutamat / alternativ 1 TL Hühnerbrühe instant
125 g
feine Suppennudeln
1 TL
Salz
Frische Korianderblättchen zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.11.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Asiatische Hühnersuppe

ZUBEREITUNG
Asiatische Hühnersuppe

1
Suppenhuhn ( 1200 g ) über Nacht auftauen lassen, gründlich unter kalten Wasser waschen und in Salzwasser ( 4 Liter Wasser / 3 TL Salz ) mit 1 ungeschälten Zwie-bel, 3 geschälten Knoblauchzehen, 10 schwarzen Pfefferkörnern und 2 Lorbeerblättern ca. 2 Stunden weich kochen. Zu Anfang den dabei entstehenden Schaum mit einer Schöpfkelle entfernen. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten. Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber / Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblütenscheiben ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Sellerie putzen, erst in Scheiben und dann in kleine Rauten schneiden. Rosenkohl putzen und den Stielansatz kreuzförmig einschneiden. Chilischote putzen / entkernen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Zitronengras putzen und den weichen Teil in feine Ringe schneiden. Das Suppenhuhn herausnehmen, etwas auskühlen lassen. Das Fleisch auslösen und schneiden. Die Nudeln nach Packungsangabe ca. 3 – 4 Minuten in Salzwasser ( 1 TL Salz ) garen, durch ein feines Küchensieb abgießen und zum Schluss mit in die Suppe geben. Die Brühe durch ein Sieb passieren. Das vorbereitete Gemüse ( Möhrenblütenscheiben, Porreeringe, Sellerierauten, Rosenkohl, Chilischotenstreifen, Zitronen-grasringe und geschnittener Koriander ) in die Brühe geben und alles ca. 25-30 Minuten köcheln/kochen lassen. Die Zwiebel vom Hühnerfleisch kochen, abpellen, klein schneiden und mit dem geschnittenen Hühnerfleisch und den Nudeln in die Suppe geben. Alles gut erwärmen und die Asiatische Hühnersuppe heiß, mit Kori-anderblättchen garniert, servieren.
Tipp:
2
Die Asiatische Hühnersuppe eignet sich gut zum Einfrieren !

KOMMENTARE
Asiatische Hühnersuppe

Benutzerbild von foodporn09
   foodporn09
Asien und dann noch Suppe - das geht bei mir immer! Liest sich sehr lecker und sieht auch gut aus. Danke für die Anregung. GLG, Oliver

Um das Rezept "Asiatische Hühnersuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung