Laotisches Ingwerhuhn in Kokosmilch

45 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerschenkel, (Ober- und Unterschenkel) 2
Zwiebelchen, rot 3 kleine
Knoblauchzehen, frisch 3 mittelgrosse
Ingwerwürfelchen, frisch oder TK 30 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Chilis, grün 2 kleine
Garnelenpaste, (Terasi Udang) 5 g
Austernsauce, (Saus Tiram) 1 EL
Fischsauce, hell 1 EL
Kokoswasser, (Asiashop, Getränke) 200 g
Kokosmilch, cremig, (24% Fett) 200 ml
Erdnüsse, ungeröstet, (Asiashop) 5 EL (gehäuft)
Auberginen, klein, rund, violett 2 kleine
Schalotte 1 kleine
Zum Garnieren:
Blütenkohl oder Schnittsellerie, frisch n.B.
Blüten und Blätter n.B.
Ausserdem:
Frittieröl 1 Liter

Zubereitung

1.Oberschenkel am Gelenk vom Unterschenkel trennen, die Haut abziehen. Die kleinen, roten Zwiebelchen und den Knoblauch an beiden Enden kappen, schälen und in dünne Scheibchen schneiden.

Bräunieren:

2.Das Frittieröl auf 220 Grad erhitzen und die Hühnerschenkel einzeln für 30 Sekunden frittieren (bräunieren).

Die Ingwerwürfelchen:

3.Den frischen Ingwer waschen, schälen, quer in ca. 4 cm lange Stücke teilen. Die Stücke längs in dünne Scheiben schneiden und diese zu Streifen zerkleinern. Die Streifen quer zu kleinen Würfelchen verarbeiten. Nicht gebrauchte Würfelchen tieffrieren. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen.

4.Die kleinen, grünen Chilis waschen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Körner belassen, die Stiele verwerfen. Die Garnelenpaste (Terasi Udang) vom Block schneiden und zerbröseln.

5.Die kleinen, runden Auberginen waschen, an den Stielenden kappen längs vierteln und quer halbieren. Die Schalotte quer in ca. 5 mm breite Ringe schneiden.

6.Das Erdnussöl in einem Wok erhitzen. Die Zwiebelchen zugeben und glasig braten. Dann die Knoblauchzehen und den Ingwer zugeben und 1 Minute pfannenrühren. Die zerbröselte Garnelenpaste und die Chilis zufügen und eine weiter Minute pfannenrühren. Mit dem Kokoswasser ablöschen.

7.Die Austernsauce und die Fischsauce zugeben und gut verrühren. Die Hitzezufuhr reduzieren und die Kokosmilch zugeben. Alles gut mischen, die Erdnüsse und die Hühnerteile zugeben und mit Deckel 30 Minuten köcheln lassen.

8.Die Auberginen und die Schalotten zugeben, 3 Minuten mitköcheln lassen und den Topf vom Herd nehmen. Die Fleischstücke aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen.

9.Vom fertige Ingwerhuhn das Fleisch von den Knochen lösen und zusammen mit den Auberginen und den Erdnüssen in eine Servierschale geben. Die Brühe weitgehend in eine extra Servierschale füllen. Die Schnittsellerie über das Hühnerfleisch streuen, garnieren und das Ingwerhuhn mit weißem, gekochtem Langkornreis servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Laotisches Ingwerhuhn in Kokosmilch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Laotisches Ingwerhuhn in Kokosmilch“